Sonntag, 28. Februar 2021, 13:42:47

Serge verkostet: Drei Tamdhus

Diesmal mit einer "vorläufigen Wertung"

Die Destillerie Tamdhu ist 2011 vom unabhängigen Abfüller Ian Macleod Distillers gekauft und wiederbelebt worden, nachdem Edrington sie im Jahr 2010 stillgelegt hatte (auch zwischen 1921 und 1947 war sie eingemottet).

Serge hat in seiner Verkostung heute Abfüllungen besprochen, die alle noch im vorigen Jahrtausend destilliert worden sind. Dabei auch ein Tamdhu von Douglas Laing, der bei Serge diesmal nur eine vorläufige Wertung erhält, weil er vermutet, mit der Flasche sei etwas nicht in Ordnung gewesen und er ihn nochmals verkosten wolle. Die restlichen beiden erhalten recht ansehnliche Noten:

  • Tamdhu 18 yo 1998/2016 (48.4%, Douglas Laing, Old Particular, cask #11472, 248 bottles): 69 Punkte (vorläufig)
  • Tamdhu 23 yo 1987/2010 (46%, Mo Or Collection, sherry butt, cask #3649, 656 bottles): 87 Punkte
  • Tamdhu 1960/2013 (52.4%, Gordon & MacPhail, Private Collection, sherry hogshead, cask #1008, 36 bottles): 87 Punkte

Tamdhu. Bildrechte bei Lars Pechmann.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X