Freitag, 03. Februar 2023, 14:01:34

Serge verkostet: Ein Quintett aus Lagavulin

Nur Gutes ist heute über Lagavulin zu hören - es beginnt bei schönen 86 Punkten und endet mit phantastischen 93...

Lagavulin gehört zu den klassischen Islay-Brennereien und liegt, schön von Laphroaig und Ardbeg flankiert, im Süden der Insel. Die Abfüllungen von dort zählen zu den Lieblingen von Serge, und so nimmt es nicht wunder, wenn die von heute durch die Bank gute Bewertungen erhalten.

Und das beginnt schon mit dem ersten verkosteten Whisky, den Lagavulin 8yo aus dem aktuellen Jahr, der 90 Punkte erhält. Aber auch bei den folgenden vier Whiskys in der Verkostung lässt sich Serge nicht lumpen. Den Gipfel mit 93 Punkten erklimmt ein Cask of Distinction, an dessen Auswahl auch Christoph Kirsch von Kirsch Import beteiligt war… :

AbfüllungPunkte

Lagavulin 8 yo (48%, OB, +/-2022)90   
Lagavulin ‚Distillers Edition 2022‘ (43%, OB)86
Lagavulin 12 yo ‚The Flames of The Phoenix‘ (57.3%, OB, Special Releases 2022, Elusive Expressions, 2022) 89
Lagavulin 30 yo 1991/2022 (44.3%, OB, Cask of Distinction, for Hong Kong Whisky Fellows, House Welley Whisky Bar, Christoph Kirsch, Sebastian Jaeger and Boris Borissov, 1st Fill PX/Oloroso seasoned European oak butt, cask #5403, 318 bottles)93 
Dubthach 6 yo (56.5%, La Table de Urs Hauri Selection, bourbon, 180 bottles, 2021)88
Lagavulin im Frühjahr 2022. Bild: Whiskyexperts

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -