Gleich mal zu Beginn: Der Tomatin Cù Bòcan ist nicht der neue Virgin Oak, sondern die erste Abfüllung, die damals in einer dunklen Verpackung steckte und bereits Anfang 2014 abgefüllt wurde. Er und der neue Tomatin Cask Strength sind die beiden offiziellen Core-Range Abfüllungen im Tasting von heute, flankiert von zwei Abfüllungen, die von Unabhängigen stammen oder für einen speziellen Kunden gemacht wurden. Und diese beiden Letzteren sind auch jene, die gute Bewertungen bekommen. Der Cù Bòcan und der Cask Strength – naja…

  • Tomatin ‘Cù Bòcan’ (46%, OB, peated, 2014): 77 Punkte
  • Tomatin 20 yo 1993/2014 (46%, Malts of Scotland, bourbon hogshead, cask #MoS 14006, 198 bottles): 87 Punkte
  • Tomatin ‚Cask Strength‘ (57.5%, OB, +/-2015): 78 Punkte
  • Tomatin 2003/2014 (58.4%, OB, Macalabur 10th Anniversary, cask #1874, 228 bottles): 89 Punkte
Die Destillerie Tomatin. Foto: Potstill Wien
Die Destillerie Tomatin. Foto: Potstill Wien