Sonntag, 22. Mai 2022, 15:53:33

Serge verkostet: Glen Spey x2

Zwei Unabhängige aus einer Destillerie, von der es nur wenige offizielle Bottlings gibt

Wie Serge einleitend feststellt, ist Glen Spey nicht die Glamour-Destillerie, über die man alle paar Tage etwas hört oder liest. Aber auch dort versteht man sich auf die Kunst des Whiskymachens – und zwei unabhängige Abfüllungen aus dieser Brennerei im Herzen der Speyside, die erst nach 2000 mit einer halboffiziellen Abfüllung (Flora & Fauna) auf den Markt kam, hat Serge heute verkostet:

  • Glen Spey 2004/2013 (46%, Gordon & MacPhail, Connoisseurs Choice, refill sherry hogshead): 80 Punkte
  • Glen Spey 18 yo 1997/2016 (48.4%, Douglas Laing, Old Particular, cask #DL 11336, 328 bottles): 81 Punkte
Destillerie Glen Spey. Bildrechte bei Lars Pechmann.
Destillerie Glen Spey. Bildrechte bei Lars Pechmann.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X