Montag, 08. März 2021, 22:14:19

Serge verkostet: Glengoyne

Vier schöne Abfüllungen

Ein guter Tag beginnt mit einer guten Verkostung (einer gelesenen meinen wir, keiner selbst vorgenommenen – das wäre wohl etwas zu früh ;-))- und wenig zu mäkeln gibt es heute bei den Whiskys in der montäglichen Verkostung von Serge Valentin auf seiner Seite. Glengoyne steht auf dem Programm, und die unabhängig geführte Highland-Brennerei ist in der Regel für positive Eindrücke gut.

So sieht das auch heute bei Serge aus. Durchwegs gute Benotungen, ob die Bottlings nun aus der Brennerei oder von Unabhängigen stammen.

Hier die Ergebnisse der Verkostung:

  • Glengoyne ‘Balbaina’ (43%, OB, 2018): 84 Punkte
  • Glengoyne 21 yo 1996/2018 (49.5%, Douglas Laing, Old Particular, cask # #12388, 211 bottles): 84 Punkte
  • Glengoyne 20 yo 1996/2017 (50%, Douglas Laing, Old Particular, cask # #11629, 287 bottles): 86 Punkte
  • Glengoyne 18 yo 1997/2016 (52.1%, Gleann Mor, A Rare Find, 243 bottles): 87 Punkte

Glengoyne. Bild © Gerhard Kreutz, Genuss am Gaumen

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X