St. Kilian Whisky
 

Ein weiteres Duo steht heute auf der Verkostungsliste von Serge Valentin auf seiner Seite Whiskyfun. Diesmal handelt es sich um die Speyside-Brennerei Glenrothes, und die beiden Bottlings kommen aus ganz untzerschiedlichen Perioden, auch wenn das Alter mit 22 und 18 Jahren nicht so unterschiedlich ist.

Der erste Glenrothes stammt vom unabhängigen Abfüller Maltbarn und wurde 2018 in die Flasche gefüllt. Er hat im Punktevergleich die Nase ganz knapp vor dem Glenrothes 1947/1975, der möglicherweise eine sehr, sehr frühe Originalabfüllung sein könnte (ganz sicher ist sich Serge da nicht, weil man eigentlich davon ausgeht, dass die erste Originalabfüllung im Jahr 1979 entstand) und dadurch von hohem whiskyhistorischem Interesse ist.

Hier jedenfalls die beiden Flaschen aus der Verkostung:

  • Glenrothes 22 yo 1996/2018 (48.7%, Maltbarn, sherry cask, 187 bottles): 87 Punkte
  • Glenrothes-Glenlivet 28 yo 1947/1975 (75° proof, OB): 86 Punkte
Glenrothes Distillery. Photo credit: yvescosentino via VisualHunt.com / CC BY