Samstag, 25. Januar 2020, 09:29:00

Serge verkostet: Highland Park

Fünf Abfüllungen - fünf Gaumenfreuden

Glenallachie for whic

Von Islay geht es für Serge Valentin auf die Orkneys, oder genauer gesagt von Ardbeg gestern zu Highland Park heute – also von einer ikonischen Destillerie zur anderen. Der offensichtlichste Unterschied zwischen den beiden Brennereien, abgesehen von der Lage und dem Hausstil, ist wohl die Menge der Originalabfüllungen und die Verfügbarkeit bei unabhängigen Bottlern. Bei beiden Kriterien hat Highland Park momentan die Nase sehr weit vorne.

Fünf Abfüllungen verkostet Serge heute, und das Tasting muss viel Freude bereitet haben, denn die Wertungen sind allesamt im lichten Bereich angesiedelt. Mit 86 Punkten den niedrigsten Level zu setzen, das sagt auch schon etwas aus – zumindest über die an der Verkostung beteiligten Abfüllungen.

Und hier sind sie in Reih und Glied:

  • Highland Park 15 yo 2002/2018 (61%, OB, 20th Anniversary WOW Switzerland, 1st fill American sherry oak puncheon, cask #1937): 88 Punkte
  • Highland Park 21 yo 1996/2017 (47%, Douglas Laing, Xtra Old Particular, refill hogshead, cask #12204, 283 bottles): 90 Punkte
  • Highland Park 24 yo 1992/2016 (50%, Acla Selection, hogshead, 82 bottles): 90 Punkte
  • Orkney Islands 15 yo 2002/2017 (51.7%, Acla Selection, butt): 86 Punkte
  • Orkney Islands 17 yo 2000/2017 (51.7%, Acla Selection, hogshead): 88 Punkte

Photo credit: yashima on VisualHunt / CC BY-SA

Unsere Partner

Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
JJCorryIW Button
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
Partnerbutton Frank Bauer
Bruichladdich 125×125

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Whiskyfun: Angus verkostet 4x Laphroaig aus 1993

Mit diesem Tasting versucht Angus eine Vermutung zu untermauern, die mit einem besonderen Jahrgang bei Bowmore zu tun hat

Bauantrag für Moffat Distillery mit positiver Empfehlung der Behörden

Das ist noch nicht die Genehmigung an sich, aber die Behörden scheinen keine Hindernisse für deren Erteilung zu sehen.

Neu von Berry Bros. & Rudd: Ronnie’s Reserve – sieben Abfüllungen (1968-1995) aus der Speyside

Die insgesamt sieben Abfüllungen können ab morgen in London oder über den Onlineshop bezogen werden - Link im Artikel

Neu: Midleton Very Rare Dair Ghaelach Knockrath Forest

Eine Veröffentlichung in Deutschland ist nicht explizit erwähnt - in Irland wird er um rund € 310 zu haben sein

PR: Chinese New Year mit Top-Bartender Jerry Guo aus Peking im „The Birdyard“ (mit Rezepten)

Bartender Jerry Guo mixt seine Chivas Regal Festtagsdrinks für die WienerInnen

WA: Wie das Klima den Whisky verändert – und sechs Abfüllungen, die das zeigen

Whisky ist ein verfeinertes Naturprodukt - und so haben Faktoren aus der Natur wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit großen Einfluss auf den Geschmack

The Daily Beast: Amerikas erste Bourbon-Familie: Die Familie Beam

Mitglieder der Beam-Familie haben in Dutzenden verschiedener Brennereien gearbeitet und prägten den amerikanische Whiskey

Coolhunting: Die neuen The Royal Salute, vorgestellt in Indien

Inklusive eines Interviews mit Global Ambassador Malcolm Borwick und Whisky Consultant Barnabé Fillion

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X