Montag, 27. September 2021, 12:27:37

Serge verkostet: Longmorn x10

Longmorn ist, was die offiziellen Bottlings anbelangt, eine absolut zurückhaltend agierende Destillerie. Schade, findet nicht nur Serge Valentin, auch wir haben im September den Longmorn 16yo zum Whisky des Monats gekürt, um ihm ein wenig mehr Öffentlichkeit zu geben. Serge jedenfalls widmet diesem Speysider heute seine Verkostung. Und wenn man sich die Punktewertungen, selbst für den jungen Longmorn von Gordon & MacPhail, ansieht, dann weiß man, dass Serge die Whiskys von dort sehr mag:

  • Longmorn 2002/2015 (43%, Gordon & MacPhail, licensed bottling): 87 Punkte
  • Longmorn 30 yo 1984/2015 (56.3%, Silver Seal, sherry cask): 89 Punkte
  • Longmorn 1997/2015 ‚Bitter-Sweet Barley‘ (46% Wemyss Malts, hogshead, 291 bottles): 85 Punkte
  • Longmorn 24 yo 1990/2015 (53.7%, The Single Malts of Scotland, cask #191954, 216 bottles): 89 Punkte
  • Longmorn 22 yo 1992/2014 (54%, Adelphi, refill sherry, cask #48509, 250 bottles): 89 Punkte
  • Longmorn 36 yo 1967/2003 (43%, Mackillop’s Choice, cask #3345): 94 Punkte
  • Longmorn 1971/2009 (57.3%, Spirito Divino): 89 Punkte
  • Longmorn 30 yo 1981/2012 (50.3%, Silver Seal, 205 bottles): 91 Punkte
  • Longmorn 15 yo 1974/1989 (46%, Dun Eideann, cask #85/194-101: 91 Punkte
  • Longmorn 37 yo 1968/2005 (56.9%, Scotch Malt Whisky Society, #7.34, ‘An absolute stoater’): 90 Punkte

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X