Dienstag, 09. März 2021, 04:21:23

Serge verkostet: Mannochmore

Zwei unabhängige Abfüllungen mit guten Bewertungen

Die recht junge Brennerei Mannochmore, gegründet 1971, ist unter Whiskyliebhabenden sicherlich bekannt, jedoch nicht sehr berühmt oder höchst beliebt. Sehr übersichtlich ist die Anzahl der Originalabfüllugen der Destillerie, häufiger ist sie bei den Unabhängigen Abfüllern zu finden. So bilden heute auch zwei Indies der Speyside-Brennerei die kleine Flash Session auf Whiskyfun, mit jeweils guten Bewertungen:

  • Mannochmore 12 yo 2008/2020 (54.8%, Watt Whisky) 85 Punkte
  • Mannochmore 12 yo 2008/2020 (53.6%, James Eadie, first fill oloroso hogshead finish, 307 bottles) 85 Punkte

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X