Freitag, 23. April 2021, 01:19:40

Serge verkostet: Neues und Herkunftsloses von Unabhängigen

Nichts Konkretes ist über die Herkunft zu erfahren, das tut aber dem Geschmack keinen Abbruch...

Diesmal gibt es bei Serge Valentin auf Whiskyfun einen Kessel Buntes, also eine Verkostung ohne besonderes Motto. Zwei verbindende Dinge gibt es: dass alle Whiskys in letzter Vergangenheit abgefüllt wurden, also zumindest im Jahr 2019, und dass keiner eine genaue Herkunftsangabe trägt.

Und was findet sich da? Nun, die neuen Crabbie Whiskys sind zu finden, eine North Star Spirits Abfüllung, Bottlings von Or Sileis, Asta Morris und Murray MacDavid, sowie ein Whisky von Abbey Whisky. Und alle sind gut bis ausgezeichnet bewertet in dieser Verkostung:

  • Crabbie 8 yo (46%, Single malt, Highland, +/-2019): 84 Punkte
  • Crabbie 12 yo (43%, Single malt, Highland, +/-2019): 86 Punkte
  • Campbeltown Blended Malt 5 yo 2014/2019 (49.1%, North Star Spirits, bourbon hogshead and PX, 378 bottles): 82 Punkte
  • Secret Orkney 2007/2019 (60.9%, Or Sileis, Wanted, hogshead, cask #1, 324 bottles): 88 Punkte
  • Secret Speyside 28 yo 1990/2019 (40.1%, Asta Morris, cask #AM136, 125 bottles): 91 Punkte
  • The Final Drop 46 yo 1971 (49.2%, Murray McDavid, Aficionado Series, 1 bottle): 86 Punkte
  • Anon. 30 yo 1988/2019 ‘Batch 3’ (46.6%, Abbey Whisky, Speyside, 153 bottles): 90 Punkte

Nachdem uns bei allen die Destillerie verschwiegen wird, nehmen wir zur Illustration einfach ein Stimmungsbild aus Schottland…

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X