Mittwoch, 28. Juli 2021, 21:06:21

Serge verkostet: Sieben Teaninichs auf einen Streich

Die gern und oft übersehene Highland-Destillerie steht heute im Mittelpunkt

In Erwartung des nächsten Sommer-Duetts werden wir heute überrascht und finden auf Whiskyfun eine Session mit sieben Teaninichs vor. Diageo’s Highland-Destillerie Teaninich steht beim Konzern nicht im Rampenlicht und wird oft und gerne übersehen. Warum dies so ist, zeigt die heutige Verkostung ebenso auf, wie sie auch verdeutlicht, dass dies verkehrt ist. Die Bandbreite der Punkte, die Serge Valentin vergibt, reicht von mageren 70 Punkten bis hin zu sehr guten 86 Punkten. Welche Bottlings in die Verkostung kamen, und welche Bewertungen sie erhielten, sehen Sie in unser Übersicht:

Teaninich 9 yo (46%, James Eadie, Small Batch, 1084 bottles, 2020)86
Teaninich 12 yo 2008/2020 (51.5%, James Eadie, 1st fill oloroso hogshead finish, cask # 354556, 246 bottles)80
Teaninich 1999/2019 (49.7%, Dutch Connection, Michiel Wigman, They Inspired, 238 bottles)85
Teaninich 12 yo 2008/2021 (48.5%, WhiskySponge, refill hogshead, 257 bottles)85
Teaninich 11 yo 2008/2020 (60.4%, The Single Malts of Scotland, Elixir Distillers, hogshead, cask #715790, 313 bottles)70
Teaninich 13 yo 2007/2020 (55.8%, Adelphi for Hotmalt Taiwan, cask #301265, 522 bottles)79
Teaninich 27 yo 1958/1985 (46%, Cadenhead, dumpy)85
Die Destillerie Teaninich. By Alan Jamieson, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=53418414

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X