Donnerstag, 22. Oktober 2020, 17:49:23

Serge verkostet: St. Magdalene

Leider schon sehr selten geworden...

Für viele „alte Hasen“ ist St. Magdalene die Königin unter den Lowlandern – aber leider ist es für Newcomer unter den Whiskyfreunden schon fast ein Ding der Unmöglichkeit, an eine Flasche dieser Lost Distillery zu kommen. Sie sind selten geworden (im Jahr 2019 gab es eine einzige Neuerscheinung), und die Preise sind auch bereits durch die Decke gegangen (für die oben angesprochene Flasche muss man an die 1700 Euro auf den Tisch legen).

Serge hat heute zwei ältere Abfüllungen aus der zwischen Glasgow und Edinburgh im gleichnamigen Ort gelegene Brennerei verkostet, und gemeinsam ergeben die Bewertungen gemittelte 90 Punkte. Hier die beiden Abfüllungen in der Verkostung:

  • St. Magdalene 1964 (40%, Gordon & MacPhail, Connoisseurs Choice, +/-1990): 91 Punkte
  • St. Magdalene 10 yo 1982/1993 (61.6%, Cadenhead, Authentic Collection): 89 Punkte
St. Magdalene Distillery (Lost). Bild: Dr. Mario Prinz

Unsere Partner

JJCorryIW Button
Kaspar Button
GaG Partnerbutton
Whiskyhaus Button
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Bruichladdich 125×125
Mackmyra Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Button Kirsch Whisky

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Single Casks und eine Neuauflage in Cask Strength von GlenAllachie bei Kirsch Import

Single Casks, eins exklusiv für Deutschland und eine Neuauflage des GlenAllachie 10yo in Fassstärke kommen aus der Speyside-Brennerei

PR: Prineus stellt vor – The Firkin Whisky Co.

Das neue Projekt von Mike Collings und Robin Tucek

PR: Wolfcraig Distillery ernennt Richard Paterson zum Master Blender

Diese Aufgabe wird er parallel zu seiner Arbeit bei Whyte & Mackay wahrnehmen

Nähere Infos zur „Coastal Cask Collection“ von Glenglassaugh

Die zehn Einzelfass-Abfüllungen sind jeweils für bestimmte Märkte vorgesehen

Glenfiddich startet „Where Next?“-Marketingkampagne (mit Video)

Der Hirsch als Symbol der Marke steht im Vordergrund

PR: Jim Beam lanciert ‚Lineage‘

Eine gemeinsame Kreation von Vater und Sohn

Serge verkostet: Zwei Glenmorangie, möglicherweise

An der Seite des ‘A Tale of Cake’, ein nicht näher bezeichneter, geheimer Highland-Whisky

TTB-Neuheit: Bruichladdich Islay Barley 2012

Eine weitere Abfüllung der Barley Provenance Serie

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
DeinWhisky
X