Im heutigen Tasting auf Whiskyfun stehen einer limitierten Destillerie-Abfüllung vier Indies gegenüber. Die zehnjährige „Sherry Casks“ Abfüllung, welche vor drei Jahren von Tamdhu auf den Markt gebracht wurde, blieb von Serge Valentin bisher unbeachtet – ein Fehler, wie er findet. Mit 87 Punkten hat dieser Whisky heute die Nase vorn, gemeinsam mit einem 27-jährigen von Exclusive Malts. Bemerkenswert: Der einzige Whisky aus der Produktion unter dem neuen Besitzer, dem unabhängigen Abfüller Ian MacLeod, schneidet hier trotz seines sehr jungen Alters recht gut ab. Von Serge gibt es 80 Punkte für diese Abfüllung von Malts of Scotland.

Das heutige Tasting in der gewohnten Kurzübersicht:

  • Tamdhu 10 yo ‘Sherry Casks’ (46%, OB, 1000 bottles, +/-2014) 87 Punkte
  • Tamdhu 3 yo 2013/2017 (58.3%, Malts of Scotland, hogshead, cask #MoS 17008, 359 bottles) 80 Punkte
  • Tamdhu 18 yo 1998/2017 (48.4%, Douglas Laing, Old Particular) 78 Punkte
  • Tamdhu 22 yo 1982/2005 (58.2%, Adelphi, cask #2453, 211 bottles) 75 Punkte
  • Tamdhu 27 yo 1984/2011 (50.3%, Exclusive Malts, refill hogshead, cask #2839, 261 bottles) 87 Punkte