Sonntag, 28. Februar 2021, 05:16:10

Serge verkostet: Vier aus Glen Spey mit Finishes

Vier mal in Fässern gefinisht, die zuvor mit fortifizierten Weinen belegt waren - und vier recht gute Wertungen

Wer die Verkostungen von Serge Valentin schon längere Zeit mit uns verfolgt, der weiß, dass Glen Spey nicht an oberster Stelle der Liste seiner Lieblingsdestillerien zu finden ist.

Die vier heute von ihm verkosteten Whiskys entsprechen daher nicht wirklich seinem Beuteschema, aber das hält ihn nicht ab davon, ihnen gute bis sehr gute Noten in der Verkostung zu geben. Warum auch nicht? Würde man stetig nur in seiner Meinung bestärkt werden und nicht auch Überraschungen zulassen, man wäre würde sich um einige Bereicherungen bringen.

Hier die Whiskys der Verkostung und ihre Punktewertungen. Jeder von ihnen ist in einem anderen Fass mit einer Vorbelegung mit fortifizierten Weinen gefinsht worden:

  • Glen Spey 11 yo 2007/2019 (60.5%, Whiskyecke, 1st fill amarone finish, batch #2, 136 bottles): 85 Punkte
  • Glen Spey 12 yo 2007/2020 (59.7%, James Eadie for Germany, Marsala finish, cask #805425, 312 bottles): 82 Punkte
  • Glen Spey 12 yo 2007/2020 (60%, James Eadie, palo cortado finish, 303 bottles): 87 Punkte
  • Glen Spey 11 yo 2007/2019 (58.9%, James Eadie, PX sherry finish, cask #805410, 288 bottles): 80 Punkte

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X