Sonntag, 28. Februar 2021, 13:33:18

Serge verkostet: Zwei neue, unabhängige Ardbeg-Abfüllungen

Zwei besondere Bottlings aus der Islay-Destillerie

Unabhängige Abfüllungen der Destillerie Ardbeg sind eher selten (und zählen zu den kostspieligeren Versuchungen unserer Leidenschaft). Da will es gut überlegt sein, ob sich eine solche Anschaffung auch geschmacklich lohnt.

Zwei dieser unabhängigen Ardbeg-Bottlings sind unlängst erschienen, eine aus der Kinship-Serie von Hunter Laing, und eine von Cadenhead zum 175jährigen Jubiläum des Unternehmens (diese allerdings war nur zur Feier des Jahrestags in einem Tasting zu erhalten). Serge Valentin hat die „Mühe“ auf sich genommen, die beiden zu verkosten und uns über das Ergebnis in Worten und Zahlen zu informieren:

  • Ardbeg 26 yo (49.7%, Hunter Laing, The Kinship, bourbon cask, 209 bottles, 2017): 91 Punkte
  • Ardbeg 23 yo 1993/2017 (52.4%, Cadenhead, 175th Anniversary Tasting Session, bourbon hogshead): 94 Punkte

Die Destillerie Ardbeg. Bildrechte: Marcel Freudenstein

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X