Ein Gewinn vor Steuern von 15,6 Millionen Pfund ist eine gute Nachricht – umso mehr, wenn er im Vorjahr noch bei 12,9 Millionen Pfund lag. Diese gute Nachricht konnte Speymalt Whisky Distributors, die Firma hinter dem unabhängigen Abfüller Gordon & MacPhail und der Benromach Distillery, heute der Öffentlichkeit mitteilen.

Haben Grund zur Freude: Von links nach rechts: Stuart Ellis – UK Sales Manager, Ewen Mackintosh – Managing Director and David King – International Sales Director bei Gordon & MacPhail. Bild © Gordon & MacPhail

Das Gewinnwachstum kam nicht vom heimischen Markt, wo man durch die Umstrukturierung des Geschäftes mit einer Konzentration auf Spirituosen sogar ein Minus von 7% verzeichnete, sondern von dem Geschäft in Übersee, das eine Umsatzsteigerung von 32% auf 14,2 Millionen Pfund brachte. Insgesamt steigerte sich der Umsatz von 39 Millionen Pund auf 41 Millionen Pfund, was für das Unternehmen ein Wachstum um 4% bedeutete.

Seitens des Unternehmens betonte man, dass man auch in der Zukunft auf Wachstumskurs bleiben will.

Unser Titelbild zeigt Speymalt Director Stephen Rankin

Gordon & MacPhail in Elgin