Mittwoch, 30. September 2020, 07:20:30

SWA erlaubt nach NAS-Whiskys nun NDS-Whiskys

Die SWA gibt vier Kategorien für story led Whiskys vor

Wee Beastie AUT

Laut zuverlässigen Quellen in einem der größten Getränkekonzerne der Welt hat die Whiskyindustrie von der Scotch Whisky Association (SWA) grünes Licht dafür bekommen, im Laufe des Jahres 2016 erstmals und dann forciert NDS-Whiskys (No Distillery Statement) einzuführen.

Ein namentlich nicht genannt werden wollender leitender Mitarbeiter des Konzerns erklärte uns die Hintergünde für die Entscheidung der SWA, die sie wohl in enger Abstimmung mit der Industrie traf:

„Nach NAS, also No Age Statement Whiskys, ist NDS, No Distillery Statement, der logische Folgeschritt, der es uns ermöglicht, flexibler und punktgenauer auf die Bedürfnisse des Marktes zu reagieren. Wir besitzen eine Vielzahl von Destillerien, und deren Geschmacksprofile haben unsere Marketingabteilungen eigentlich eher daran gehindert als dabei unterstützt, den nötigen Schritt von einem Whisky, der durch den Geschmack definiert wird, zum story led whisky, einem Whisky, der sich in seiner Profilierung völlig auf den Erfindungsreichtum der Marketingmanager und der Assoziationsfreude der Konsumenten verlässt, zu gehen.“

Der von uns um eine Stellungnahme gebetene Sprecher der SWA ergänzte:

„In einer Zeit fortschreitender Globalisierung unterstützen wir den schottischen Whisky, den Begriff „Terroir“ von der Ebene der Produktionsstätte auf die für das Marketing wesentlich griffigere Definition der Gesamtregion zu heben. Das wird es der schottischen Whiskyindustrie auch ermöglichen, die Lasten in der Produktion besser und effizienter zu verteilen. Der Egoismus und der Konkurrenzkampf der einzelnen Destillerie wird ein Ende finden, die Zusammenarbeit in der Region gestärkt.“

Die Entscheidung wird auch in den Werbeagenturen und Marketingabteilungen begrüßt: Sie helfe dabei, den Konsumenten aus der Abhängigkeit von sogenannten Whisky-Päpsten und deren Selbstüberschätzung zu befreien. Ein Agenturchef:

„In Blindverkostungen und Focus Groups konnten wir deutlich sehen, dass die Zuordnung eines Whiskys zu einer bestimmten Destillerie ohnehin reine Glückssache ist, auch für ausgewiesene Experten. Daher erscheint es uns richtig, den Fokus auf die Geschichte rund um den Whisky zu verschieben und es dem Konsumenten zu ermöglichen, erwartungsoffener an den Geschmack heranzugehen.“

Fürs erste sind von der SWA vier Themenkreise für NDS Whiskys vorgegeben, zu denen die Destillerien ihr Produkt beisteuern können:

  • Nordische Götter
  • Geschichten über Vorfahren, Schmuggler und illegale Brenner
  • Das Meer und Wetterphänomene
  • und – als Spezialgebiet für Einzelfassabfüllungen – in Lagerhäusern vergessene und zufällig entdeckte mysteriöse Fässer.

An eine farbliche Kennzeichnung der Flaschen zu den jeweiligen Themenkreisen ist gedacht, sie wird aber voraussichtlich erst in einer zweiten Umsetzungsstufe 2017 verwirklicht.

Die ersten NDS-Abfüllungen sollen im zweiten Halbjahr 2016 mit einer begleitenden Imagekampagne eingeführt werden.

Unsere Partner

JJCorryIW Button
Mackmyra Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Bruichladdich 125×125
GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Whiskybotschaft Button
Button Kirsch Whisky
Kaspar Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Dunville’s Irish Whiskey kündigt dritte Ausgabe des Palo Cortado Sherry Cask Finish Whiskeys in Fassstärke an

Der 18 Jahre alte irische Whiskey mit Sherryfinish ist ab Mittwoch, 21 Uhr unserer Zeit im Webshop erhältlich - mit Link

PR: Kirsch Import und Signatory Vintage präsentieren die Ledaig Cuvée Series

Rauchige Single Malts zu neuen Aromenprofilen kombiniert

Mossburn Distillers suchen erneut um Baugenemigung für Destillerie in Jedburgh an

Die alte Baugenehmigung war im Januar abgelaufen - nun nimmt man einen neuen Anlauf

Neu: Bladnoch 14yo Oloroso Sherry Cask Matured

Der neue Bladnoch unter der Ägide von Dr. Nick Savage ist nun offiziell im deutschen Handel erhältlich

PR: Johnnie Walker ist Gold-Abräumer beim Internationalen Spirituosenwettbewerb 2020

Die Jubiläumsfeierlichkeiten für Johnnie Walker gehen weiter – alle eingereichten Produkte erzielten den Goldtreffer

Neu: The Dalmore 12yo Sherry Cask Select

Der Whisky erscheint zunächst (?) in UK; Asien und den USA - für Deutschland nicht angekündigt

PR: Ardnamurchan launcht ersten Single Malt – in Deutschland voraussichtlich ab 23. Oktober!

Ab 5. Oktober soll der erste Single Malt in UK erscheinen, zwei Wochen später auch in Deutschland

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskyexpert
X