Dienstag, 13. April 2021, 10:06:23

The Spirit Business: Interview mit Cara Laing (director of whisky bei Douglas Laing & Co.)

Sie ist director of whisky bei Douglas Laing & Co. und gehört der dritten Generation der Besitzer-Familie an

Ihren ersten Port Ellen hatte sie im Alter von ungefähr neun Jahren. Dieser befand sich in einem Hot Toddy, und Cara Laing dachte, wie sie in einem Interview mit The Spirit Business offenbart, es sei das ekelhafteste Zeug. Selbst wenn sie zur dritten Generation des in Familienbesitz befindlichen Whiskyherstellers Douglas Laing & Co. gehört: Es ist eine große Herausforderung für eine Neunjährige, die Nuancen einer so angesehenen Marke wie Port Ellen zu schätzen.

Nach ihrem Universitätsabschluss und ihrer Arbeit bei einer Marketingagentur fand Cara Laing bei Whyte & Mackay ihre erste Anstellung in der Whiskwelt. 2010 wechselte sie zu Morris & Bowmore. Hier war sie drei Jahre lang global brand manager für Bowmore und Glen Gariach Single Malt. Danach – 2013 – trat sie in das Unternehmen ihrer Familie ein und ist dort nun director of whisky.

Im weiteren verlauf es Interviews stellt Cara Laing detailiert ihren beruflichen Werdegang vor. Und auch zu den Plänen für die Zukunft des Whiskyproduzenten Douglas Laing & Co. äußert sich Cara Laing. Wenn Sie auch mehr über die Clutha Distillery und die Strathearn Distillery erfahren möchten: Folgen Sie diesem Link.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X