Freitag, 07. August 2020, 02:21:02

The42.ie: Besuch in der Teeling Distillery

Nach 125 Jahren hat Dublin endlich wieder eine eigene Destillerie – und mit der diesjährigen Saison wird sie wohl auch ein großer Publikumsmagnet werden. Das irische Magazin The42.ie hatte die Gelegenheit, die Destillerie zu besuchen und hat einen interessanten Bericht darüber auf seiner Website gebracht.

Auch wenn die Destillerie nun steht: ganz einfach dürften die drei Jahre der Planung und des Bauens nicht gewesen sein, schenkt man den Ausführungen von Jack Teeling, der gemeinsam mit seinem Bruder Stephen hinter dem Projekt steht, Glauben. Auch jetzt, drei Monate nach dem geplanten Fertigstellungsdatum, werden hier und dort noch Kleinigkeiten gerichtet oder geändert. Das Schwierigste war aber sicherlich, so Jack in dem Artikel, die Rechnungen immer pünktlich bezahlen zu können – eine Aussage, die man von vielen Unternehmern hört, die ein Destillerieprojekt auf die Beine stellten. Kein Wunder: die Zeit des Planens und Bauens ist eine mit jeder Menge Ausgaben und keinerlei Einnahmen.

Ein höchst empfehlenswerter, weil gut geschriebener und ausführlicher Artikel.

In der Teeling-Distillery in Dublin. Foto: Stephen Teeling
In der Teeling-Distillery in Dublin. Foto: Stephen Teeling

Unsere Partner

Mackmyra Partnerbutton
JJCorryIW Button
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskybotschaft Button
Bruichladdich 125×125
GaG Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
Kaspar Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Die Gewerkschaft Unite Scotland zu Diageos Gewinnrückgang

Keine Aktien für die Mitarbeiter, jedoch mehr Dividende für Aktionäre

Crowdfunding-Projekt für eine Whisky-Destillerie auf den Färöer gestartet

Fair Isles Distillery eröffnete am 1. August ihren Founders’ Club

PR: Ein 16-jähriger Glenkinchie Single Cask für die My Name’5 Doddie Foundation

Rugby-Legende Doddie Weir wählte das Fass persönlich aus

Bottle Market findet wieder 2021 statt

Und dies gleich zweimal: Im April und im November

Serge verkostet: Eine Tüte gemischtes Unbekanntes

Blended Malt, Single Malts und Single Casks ohne Angabe der Brennereien

Bowmore und Aston Martin enthüllen erste Zusammenarbeit

27 Flaschen des Black Bowmore DB5 1964 sind erhältlich

Loch Lomond präsentiert sich mit neuem Design im Handel und im Travel Retail

Drei neue Whiskys mit Altersangabe sind zusätzlich für 2020 angekündigt

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskycorner
X