In der us-amerikanischen TTB-Datenbank haben wir wieder zwei interessante Neuigkeiten entdeckt, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen. Wie immer sei darauf hingewiesen, dass dies nur inoffizielle Infos sind und es nicht unbedingt gesagt ist, dass wir alle diese Anmeldungen bei der US-Behörde auch auf dem Markt oder in unseren Ländern sehen werden.

Fund Nummer 1 ist der Macallan Edition No.5, die fünfte der Jahresausgaben aus der Speyside-Brennerei, die laut der Destillerie die Kunstfertigkeit und daraus resultierenden Qualität der Erzeugung bei The Macallan repräsentieren soll. Der ungefärbte Whisky ist mit 48.5% abgefüllt. Hier die Etiketten der Ausgabe für 2019:

Auch nicht gerade aus dem Bereich der Schüttkorbfunde stammt die zweite Abfüllung, die dieser Tage in der Datenbank aufgetaucht ist: Ein Glenrothes 40yo sollte es in absehbarer Zeit in den Verkauf schaffen. Die Limited Relase 2019 ist mit 43% Alkoholstärke gebottled und stammt aus einem Mix aus sherrybehandelten Fässern und ex-Bourbon casks. 594 Flaschen wird dann die Ausbeute aus diesen Fässern sein.

Auch hier haben wir die Etiketten für Sie:

Wie üblich der Hinweis zu den TTB-Einträgen: Dass ein Label in der TTB-Datenbank eingetragen wurde, bedeutet nicht automatisch, dass die Abfüllung dann auch erscheinen wird. Es ist allerdings ein sehr starker Hinweis darauf. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here