Teeling Compensation
 

Ein wenig Wühlen in der us-amerikanischen TTB-Datenbank bringt zwei mögliche neue Abfüllungen zum Vorschein, eine davon aus der Speyside, die andere aus Irland. Wie immer gleich vorweg: Es gibt keine wie auch immer geartete Garantie, dass diese Abfüllungen auch (bei uns) erscheinen – unwahrscheinlich ist es aber keinesfalls.

Beginnen wir in der Speyside mit The Macallan. The Macallan Classic Cut Limited 2019 Edition ist mit 52,9% vol. alk. abgefüllt und reifte in spanischen Sherryfässern, die von Nick Savage, dem Master Whisky Maker bei Macallan, ausgesucht wurden. Hier die Etiketten dazu:

Vor kurzem haben wir Ihnen ja auch die Etiketten eines Glenlivet 14yo Cognac Cask Selection präsentiert. Auch in Irland finden solche Cognac Casks Verwendung, und zwar in einem möglichen neuen Writers Tears Double Oak. Hier erfolgte die Reifung in Bourbon Barrels aus amerikanischer und Cognac Barrels aus französischer Eiche. Auch die verwendeten Whiskeys sind unterschiedlich: Es ist eine Mischung aus Single Pot Still und Single Malt Irish Whiskey. Abgefüllt soll der neue Writers Tears Double Oak mit 46% Alkoholstärke werden.

Auch hier die Etiketten für Sie:

 

Wie üblich der Hinweis zu den TTB-Einträgen: Dass ein Label in der TTB-Datenbank eingetragen wurde, bedeutet nicht automatisch, dass die Abfüllung dann auch erscheinen wird. Es ist allerdings ein sehr starker Hinweis darauf.