Mittwoch, 24. Februar 2021, 23:45:53

Whisky des Monats April 2018: Old Ballantruan 10yo

Ein etwas anderer rauchiger Whisky - aus der Speyside-Brennerei Tomintoul

Seit fünf Jahren präsentieren wir Ihnen zu Monatsbeginn einen Whisky, welchen wir beachtenswert finden, der problemlos erhältlich ist und auch preislich im Rahmen bleibt. Diese (stets subjektive) Auswahl erhält von uns das Prädikat „Whisky des Monats“, und wir möchten Klassiker wieder etwas mehr ins Rampenlicht rücken oder unsere Leser einerseits auf neue Pfade führen. So wie in diesem Monat mit dem Old Ballantruan 10yo.

Der Old Ballantruan 10yo ist in mehrerlei Hinsicht ungewöhnlich: Er stammt zwar aus der Destillerie Tomintoul, aber trägt deren Namen nicht groß vor sich her. Weiters ist er ein Speysider – aber dabei einer der wenigen, die sich durchaus torfig präsentieren. Und er ist zudem nicht der einzige Raucher aus Tomintoul, die unter „Peaty Tang“ auch einen unter dem eigenen Namen verkauft.

Tomintoul ist eine der jüngeren Destillerien in Schottland und wurde erst 1964 gegründet. Der Zweckbau in Ballindalloch produziert jährlich knapp über 3 Millionen Liter Whisky und gehört seit dem Jahr 2000 den Angus Dundee Distillers. Viel der auf den vier Stills produzierten Menge landet in Blends, aber man hat sich mit den generell sehr leichten Single Malts durchaus auch einen Namen gemacht.

Tomintoul, August 2017. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen

Der Old Ballantruan 10yo ist der erste Old Ballantruan, der mit einer Altersangabe versehen wurde. Abgefüllt ist er mit kräftigen 50%, die ihn aber weder scharf noch überwältigend machen. Auch auf Kältefiltration wurde verzichtet.

Wir empfehlen den Old Ballantruan 10yo, weil er einerseits sehr zugänglich ist und süße, cremige Malzigkeit bietet, den Rauch aber durchaus prominent präsentiert. An ihm ist schön zu sehen, dass torfig nicht gleich torfig ist und sich vor allem sehr deutliche Unterschiede durch die Herkunft zeigen. Mit einem Islay-Raucher ist er nur bedingt vergleichbar – bei Verkostungen kann man immer wieder sehen, dass er auch Leute ansprechen kann, die generell nicht den torfigen Whiskys zugeneigt sind.

Sie finden den Old Ballantruan 10yo um ca. 55 Euro im Fachhandel und Online – kein Schnäpchen, aber – so finden wir – sein Geld wert. Wenn Sie mit ihm auf den Geschmack der etwas anderen Rauchigkeit gekommen sind und sich abseits von Islay dieser Geschmacksrichtung widmen wollen, können Sie dann auch noch einen Benromach (ebenfalls Speyside) oder einen Ardmore (Highlands) als weitere Alternativen probieren. Freude machen auch die.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X