Drei Abfüllungen aus der Highland-Destillerie Ben Nevis sind heute die Objekte der Begierde bei Angus MacRaild, der Serge an Samstagen auf Whiskyfun vertritt. Angus sagt über Ben Nevis, dass die Abfüllungen aus der Brennerei selten enttäuschen und eigentlich fast immer spannende Eindrücke bieten. Und liest man sich die Beschreibungen zu den Wertungen der heutigen Verkostung durch, so stimmt das zumindest für die darin besprochenen drei Bottlings:

  • Ben Nevis ‚McDonald’s Traditional‘ (46%, OB, 185 years anniversary, 2012): 85 Punkte
  • Ben Nevis 16 yo 1977/1993 (60.8%, Cadenhead, Authentic Collection): 83 Punkte
  • Ben Nevis 32 yo 1972/2004 (52.3%, OB, for La Maison du Whisky, hogshead, cask #616): 91 Punkte
Ben Nevis. © Gerhard Kreutz, Genuss am Gaumen