Bowmore 12yo
 

Haben Sie am 20. Oktober 2018 schon etwas vor? Falls nicht, dann hätten wir eine Idee für Sie, die Sie eine Nacht lang durch 12 Top-Bars der Donaumetropole Wien bringt: Gemeinsam mit Jim Beam verschenken wir 15×2 Tickets für die erste Jim Beam Lange Nacht der Bars. In den 12 teilnehmenden Bars können Sie neue Cocktails und spezielle Attraktionen erleben. Und damit die Freude durch nichts getrübt wird, gibt es auch ein Shuttleservice, das im (von uns geschenkten) Eintrittspreis inkludiert ist.

Neugierig geworden? Alle weiteren Infos finden Sie nachfolgend – und wenn Sie finden: Da muss ich dabei sein, sagen wir Ihnen am Ende des Artikels, wie Sie – wenn Sie unter den 15 ersten Einsendern sind – zu Ihren Karten kommen:


Die erste Jim Beam Lange Nacht der Bars 12x in ganz Wien. Eine Nacht im Zeichen der Barkultur.

In Berlin, Hamburg, Zürich und vielen anderen Städten gibt es bereits „die Lange Nacht der Hotelbars“. Jim Beam®, Österreichs meistverkaufte Whiskeymarke, veranstaltet heuer zum ersten Mal hierzulande eine „Lange Nacht der Bars“. Premiere ist am 20. Oktober: Bei der ersten „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ können einige der besten Wiener Bars in einer Nacht erlebt werden.

Bild © Jim Beam

Neue Cocktailkreationen, beeindruckende Bartender und Special-Entertainments erwarten die Besucher am 20. Oktober ab 19:00 Uhr in zwölf ganz unterschiedlichen Wiener Bars bei der ersten „Jim Beam Lange Nacht der Bars“. Einiges aber haben all diese Locations gemeinsam: Eine tolle Atmosphäre und die kreativen und innovativen Bartender, die ein gemeinsames Bekenntnis zur Qualität bei der Verwendung von Premium-Spirituosen eint. Außerdem die Liebe zu den Produkten und ihr Können, mit dem sie die Gäste begeistern. Beam Suntory Marketingleiterin Sabrina Ratschnig: „Wir wollen mit diesem Event heimische Mixologen feiern und zeigen, dass Österreich zur internationalen Bartender-Topklasse zählt. Wir freuen uns auf eine ganz besondere Nacht im Zeichen der Barkultur und rund um den Genuss der weltweit besten Spirituosen!“ Sabrina Ratschnig hat im Frühjahr schon Master Distiller Fred Noe von Kentucky nach Österreich geholt, um ihn von der Idee der „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ zu begeistern. Fred Noe, der Urenkel von Firmengründer James B. Beam, lädt auf der Homepage persönlich mittels Videobotschaft zur ersten „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ in Wien ein: „Für mich geht es hier in Österreich, das kein klassisches Land ist, in dem man Whiskey trinkt, darum, neue Whiskeygenießer in der Jim Beam Familie willkommen zu heißen und von unseren Produkten zu begeistern. Come as friend, and leave as family!“

Der richtige Mix – die zwölf Bars der ersten „Jim Beam Lange Nacht der Bars“

Die Wiener Barkultur hat viel zu bieten! Vorhang auf für die teilnehmenden Bars: Die verstecktesten, die coolsten, die kleinsten, die exklusivsten, die mit 1.400 verschiedenen Whiskeys: Klassiker wie Nightfly´s oder Halbestadt, Geheimtipps wie das Mr. Mendez oder Newcomer wie die 26°East Bar und die neue Robertos American Bar. In Summe ergibt sich aus der Location-Liste der perfekte Night-Guide für jeden Besucher und die persönliche „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ am 20. Oktober. Jim Beam® begleitet die besten Bartender Österreichs, die mit ihren erstklassigen Cocktails genussvoll überraschen werden. In dieser Nacht zeigen die Bars und ihre Keeper ihr Können.

Neue Premium-Spirituosen und Cocktailkreationen verkosten

Jim Beam®: Pur oder “on the rocks” mit Eis, oder für Cocktailliebhaber in einem Whiskey Sour oder einem Old Fashioned – bei der ersten „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ gibt es die Möglichkeit verschiedenste Drinks, Cocktails und unterschiedlichste Premium-Spirituosen zu verkosten und sich dabei von Bartendern nach individuellem Geschmack beraten zu lassen. Die verschiedenen Whiskeys von Jim Beam® sind geschmacklich perfekt und in ihrer Angebotsvielfalt – von Jim Beam® Single Barrel über Jim Beam® Black und Jim Beam® Double Oak bis hin zu Jim Beam® White – wunderbar auch als Cocktail zu verarbeiten. Es gibt noch viele weitere spannende Premium-Spirituosen aus der ganzen Welt – von torfigen Single Malts bis über verschiedene Gins aus Spanien, Japan und natürlich Großbritannien, aber auch Cognacs – die bei der „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ verkostet werden können. Als besonderes Highlight zur „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ empfiehlt der Urenkel des Firmengründers den neuen Jim Beam® Single Barrel Bourbon, ein Kentucky Straight Bourbon aus handverlesenen Fässern, mit diesem Whiskey feiert das Unternehmen das erste Fass in dem Jim Beam® 1795 produziert wurde. Fred Noe: „Ich glaube fest daran, dass wir in der Mitte eines goldenen Zeitalters für American Whiskey stehen. Mehr Menschen als je zuvor entdecken und genießen heute Bourbon.“

Fred Noe, Master Distiller bei Jim Beam, auf seinem Wienbesuch. Bild © Jim Beam

Wer bis jetzt unter Cocktail nur Gin Tonic oder Mojito verstanden hat, ist eingeladen, bei der ersten „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ Premium-Spirituosen an den besten Adressen für Barkultur in Wien zu genießen und neue Cocktailkreationen im stilvollen Ambiente der zwölf teilnehmenden Bars zu erleben.

Mit dem Shuttleservice durch die „Jim Beam Lange Nacht der Bars“

Für eine unvergessliche Barnacht sorgen ein attraktives Programm, das die Bars eigens für den Event kreiert haben und spezielle Barmenüs für die „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ mit Fokus auf Premium-Spirituosen wie Kentucky Straight Bourbons, Single Malts oder auch Gins aus aller Welt. Ein Shuttleservice verbindet die Locations miteinander, ist im Verkaufspreis inkludiert, und wird die ganze Nacht im Einsatz sein.

Seit 1. August läuft der Vorverkauf für die erste „Jim Beam Lange Nacht der Bars“, die am 20.10.2018 in Wien stattfindet. Um 15,00 Euro ist man bei der ersten „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ dabei. Im Zuge des Ticketkaufs wird die erste Bar als Startpunkt gewählt, dort gibt es dann auch einen Jim Beam Welcome Drink. Inkludiert ist außerdem ein Shuttleservice zwischen den Bars sowie viele Entertainment-Specials und Musikprogramme.

Beginn ist 19:00 Uhr. Tickets sind erhältlich auf www.langenachtderbars.com  

Alle teilnehmenden Bars bei der „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ am 20.10.2018

DAS 1090

  • Zur „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ gibt es an diesem Abend Country Music für die perfekte amerikanische Atmosphäre!
  • www.das1090.at, Bauernfeldplatz 2, 1090 Wien

HEUER am Karlsplatz 

  • Zur „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ wird hier DJ Kono zwischen 21:00 – 01:00 Uhr auflegen und euch mit einem Mix aus Deep House und Techno versorgen
  • www.heuer-amkarlsplatz.com, Treitlstraße 2, 1040 Wien

Barfly´s

  • Das Special für die „Jim Beam Lange Nacht der Bars“: Whiskey Tasting mit Andi Obermeier (bis 23:00 Uhr).
  • www.barflys.at, Esterhazygasse 33, 1060 Wien

Roberto American Bar

  • Das Special im Rahmen der „Jim Beam Lange Nacht der Bars“: Stir it yourself – Den Old Fashioned von Roberto probieren und selbst mixen lernen!
  • www.robertosbar.com, Jasomirgottstraße 7, 1010 Wien

26°EAST Bar 

  • Das Special zur „Jim Beam Lange Nacht der Bars“: Live Musik mit „Nastja und Oleh“ von 22:00 – 01:00 Uhr! Das Duo besteht aus Sängerin und Saxophonist und spielt R&B, Dance und Pop.
  • www.26east.at, Schottenring 26, 1010 Wien

Nightfly´s American Bar

D-bar im The Ritz-Carlton, Vienna

Mr. Mendez

  • Das Special zur „Jim Beam Lange Nacht der Bars“: Werde zum „Stranger in the bar“- beantworte eine gewisse Anzahl an Fragen korrekt und Mr. Mendez holt dich hinter die Bar, wo du deinen eigenen Whiskey Sour mixen kannst.
  • www.mendez.at, Karlsplatz 2, 1010 Wien

Halbestadt

Chilinos

  • www.chilinos.at, Hütteldorfer Straße / Ecke Märzpark – Halle F, 1150 Wien

Addicted to Rock Bar und Burger

  • Zur „Jim Beam Lange Nacht der Bars” gibt es an diesem Abend ein Burger-Special.
  • www.addicted.at, Getreidemarkt 11, 1060 Wien

Sparky´s

  • Zur „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ gibt es an diesem Abend einen American Food Special, das euch Amerika auf die Zunge holen wird.
  • www.sparkys.at, Goldschmiedgasse 8, 1010 Wien

Und so sind sie mit dabei:

Wir schenken den ersten 15 Interessenten die Karten zu diesem Top-Event! Schreiben Sie einfach eine Mail an den PR-Partner petra.tischler@buerojetzt.at mit dem Betreff „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ – und wenn Sie unter den ersten 15 sind, erhalten Sie von dort einen Code, mit dem Sie die Karten online erhalten (sie müssen dann den Code, die Bar, in der Sie Ihre „Reise“ beginnen wollen und die Startzeit dafür dort eingeben).

Viel Vergnügen auf der Tour – und wir treffen uns dann vielleicht irgendwo bei der Langen Nacht der Bars

Teilnahmebedingungen:

Bei der Vergabe der Karten kann jeder mitmachen, der seine Anfrage mit dem Betreff „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ einsendet sowie das 18. Lebensjahr vollendet hat. Die Vergabe beginnt sofort und endet, wenn sich 15 Interessenten gemeldet haben. Die ersten 15 Teilnehmer werden per Mail benachrichtigt. Der Wettbewerb findet unter Ausschluss des Rechtsweges statt – es kann dazu kein Schriftverkehr geführt werden. Mitarbeiter von Beam Suntory Österreich, Büro Jetzt und Whiskyexperts sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Abwicklung der Vergabe der Tickets erfolgt durch Büro Jetzt. Alle Adressdaten werden nach Abschluss der Aktion gelöscht.

Hinweis zum Datenschutz: Wir erheben nur jene Daten von Teilnehmern, die für die Abwicklung des Kartenvergabe nötig sind (Name, email-Adresse). Alle in diesem Zusammenhang erhobenen Daten werden nach Abschluss der Aktion ausnahmslos gelöscht und weder für unsere Zwecke weiterverwendet noch an Dritte weitergegeben. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.