Donnerstag, 04. März 2021, 10:08:04

Whiskyfun: Angus verkostet Benriach, Clynelish, Glenkinchie und Ardbeg

Quer durch Schottland, quer durch die Stile, von gut bis großartig...

Eine etwas umfangreichere Verkostung gibt es heute auf Whiskyfun: Angus verkostet insgesamt acht Abfüllungen aus den Brennereien Benriach, Clynelish, Ardbeg und Glenkinichie. Die Abfüllungen sind mal neueren, mal älteren Datums, manchmal junger Soff, manchmal recht lange gereift, manchmal exzellent, aber auch manchmal nur guter Durchschnitt. Es ist also schwer, einen roten Faden durch die Verkostung zu finden – aber manchmal ist das eben so.

Hier die Whiskys, die heute verkostet wurden:

AbfüllungPunkte
Benriach 22 yo 1997/2020 (57.1%, The Whisky Cellar ‘Private Cellars Selection’, bourbon barrel + rum finish, 189 bottles)86
Benriach 33 yo 1972/2005 (49%, OB, cask #4043, hogshead, 261 bottles)88
A Highland Distillery 10 yo 2010/2020 (58.4%, Watt Whisky, 280 bottles)90
Clynelish 22 yo 1972/1995 (58.64%, OB ‘Rare Malts’, USA)93
Ardbeg 10 yo (46%, OB, rotation 2003, for duty free, 1 litre)89
Ardbeg 20 yo 2000/2020 (57.2%, Elixir Distillers ‘The Whisky Show’, cask #1087, bourbon barrel, 247 bottles)87
Glenkinchie 12 yo (43%, OB, +/- 2018)80
Glenkinchie 16 yo (50.6%, OB, Four Corners of Scotland Collection, 2502 bottles, 2020)82

Als Illustration heute ein Bild der Brennerei Ardbeg:

Bild © Whiskyexperts 2018

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X