Mittwoch, 07. Dezember 2022, 21:25:42

Whiskyfun: Angus verkostet Glen Grant

Von 80 bis 94 Punkte reicht die Bewertung der neun Abfüllungen - die meisten davon in den höheren Gefilden...

Neun verschiedene Abfüllungen aus der Destillerie Glen Grant in der Speyside werden heute von Angus MacRaild auf Whiskyfun verkostet – und der Bogen spannt sich von einem Achtjährigen bis zum Glen Grant 72yo für den asiatischen Raum. Ebenso breit gestreut sind die Erscheinungsdaten: 2022 bis zurück in die Fünfziger.

Bei den Punktewertungen ist die Bandbreite etwas enger: Keiner unter 80, viele über 90. Diese Verkostung muss ein Vergnügen gewesen sein:

AbfüllungPunkte

Glen Grant 10 yo (40%, OB, -/+ 2022)80
Glen Grant 15 yo ‚Batch Strength‘ 1st Edition (50%, OB, -/+ 2022)82
Glen Grant 1997/2020 (52%, Caora, cask #23806, 225 bottles)87
Glen Grant 23 yo 1998/2021 (50.4%, Lady Of The Glen, cask #9711, oloroso sherry hogshead finish, 307 bottles)87
Glen Grant 8 yo (100 proof, Gordon & MacPhail, early 1970s)90
Glen Grant 15 yo (100 proof, Gordon & MacPhail, UK market, -/+ 1975)92
Glen Grant 10 yo (80 proof, J W Cameron & Co Ltd, 1950s)94
Glen Grant 1959-1960/1986 (40%, Gordon & MacPhail, Marriage of Andrew and Fergie)93
Glen Grant 72 yo 1948/2020 (52.6%, Gordon & MacPhail for Premier Whisky Hong Kong, American oak sherry cask, cask #440, 290 bottles)93

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -