Freitag, 24. Januar 2020, 06:16:27

Whiskyfun: Angus verkostet großartige Schotten in Asien

Eine Verkostung der Sonderklasse - mit angekündigter Fortsetzung

Glenallachie for whic

Wenn man nach Asien reist (und dort die richtigen Leute kennt), kann man auf Abfüllungen schottischen Whiskys stoßen, die selbst abgebrühte Maltaktivisten zum Hervorbringen japsender Geräusche zwingen. Angus MacRaild, der an Samstagen Serge Valentin auf Whiskyfun vertritt, übertitelt seine heutigen Verkostungsnotizen dementsprechend mit dem schönen englischsprachigen Ausdruck „Maltoporn“.

Was sollen wir viel erzählen? Bitte genießen Sie, mangels vorhandener Samples, zumindest die großen Namen und die hohen Wertungen, die man Ihnen in der Verkostung serviert – und für tiefergehende Beschreibung der Erlebnisse und Gefühle folgen Sie einfach der Verlinkung:

  • Dalmore 20 yo (43%, OB, Duncan MacBeth, late 1960s): 93 Punkte
  • Glen Scotia 8 yo (46%, OB, bottled +/- 1960): 94 Punkte
  • Speyburn 13 yo 1971 (40%, Gordon & MacPhail, Connoisseur’s Choice, mini): 83 Punkte
  • Littlemill NAS (43%, OB, short cap, Aldo Zini import Genova, early 1970s): 92 Punkte
  • Springbank 10 yo (57%, OB, Sutti import, +/- 1980): 94 Punkte
  • Kawasaki 1976/2009 (65.6%, Ichiro’s Choice, refill sherry butts, 432 bottles): 90 Punkte

Das Ganze beuntertitelt sich auf Whiskyfun übrigens als „Teil 1a“ – wir dürfen also auf Fortsetzungen gespannt sein.

Und: Zu Ehren der Punktesieger illustrieren wir den Artikel mit Bildern der beiden Destillerien, die ja nicht wirklich weit entfernt voneinander zu finden sind…

Glen Scotia. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen

Die Destillerie Springbank

Unsere Partner

Kaspar Button
Bruichladdich 125×125
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Whiskyhaus Button
JJCorryIW Button
Partnerbutton Frank Bauer
Button Kirsch Whisky
St. Kilian Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
WF RR 2020

Neueste Artikel

The Daily Beast: Amerikas erste Bourbon-Familie: Die Familie Beam

Mitglieder der Beam-Familie haben in Dutzenden verschiedener Brennereien gearbeitet und prägten den amerikanische Whiskey

Coolhunting: Die neuen The Royal Salute, vorgestellt in Indien

Inklusive eines Interviews mit Global Ambassador Malcolm Borwick und Whisky Consultant Barnabé Fillion

Falstaff: Whisky aus den Swiss Highlands

Ein kurzer Blick in die noch recht junge Szene der Schweizer Whisky-Brenner

Wemyss Malts präsentiert Black Gold – Bowmore 1989 Single Cask

Das Familien geführte Spirituosenunternehmen Wemyss Malts feiert seinen 15. Geburtstag und beginnt die Feierlichkeiten dieses Jubiläums mit einer ganz besonderen Bottling. Wemyss...

Serge verkostet: Weitere acht Abfüllungen aus Caol Ila

Wieder lauter Unabhängige, und wieder alle gut bis ausgezeichnet...

The Whisky Exchange realsiert in London seine dritte Filiale

Die Eröffnung der Zweigstelle in der Nähe des Borough Markets ist Ende des Monats

Namensstreit um "Loch Ness" als Handelsmarke geht in nächste Runde

Loch Ness Spirits starten Cowdfunding, um Prozesskosten der Berufung durch Duncan Taylor Whisky zu finanzieren - Duncan Taylor veröffentlicht Statement

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250
X