Sonntag, 18. April 2021, 20:24:01

Whiskyfun: Angus verkostet Pärchen

Mit Paarungen aus Glengoyne, Mortlach, Pulteney, Longmorn und einer wilden Ehe bei Adelphi

Zufällig ausgewählte Paare von Whiskys sind das Mittel für Angus MacRaild, der wie üblich am Samstag auf Whiskyfun für Serge Valentin einspringt, um sich die Zeit während seines Lockdowns zu vertreiben. Er hat sich jeweils zwei Bottlings aus Glengoyne, Mortlach, Pulteney und Longmorn ausgesucht, und schließt die Session dann mit einem Paar ab, das einen Abfüller gemein hat und nicht eine Brennerei: Adelphi. Ein gewisser Pragmatismus erleichtert auch hier das Leben.

Nachfolgend nun die Liste der Abfüllungen der Verkostung samt Punktewertungen, für die genauere Info dann einfach dem Link folgen:

  • Glengoyne ‘The Legacy’ Chapter One (48%, OB, 1st fill oloroso sherry and refill casks, 2019): 85 Punkte
  • Glengoyne 17 yo 1998/2015 (54.8%, OB for Taiwan, cask #2047, 1st fill European oak sherry butt, 606 bottles): 90 Punkte
  • Mortlach 16 yo (43.4%, OB, 2019): 87 Punkte
  • Mortlach 19 yo 1999/2019 ‘Hand Fill’ (55.5%, OB for Spirit Of Speyside, cask #8564, sherry): 91 Punkte
  • Old Pulteney 2004/2019 (50.9%, OB for The Whisky Exchange 20th Anniversary, cask #221, barrel, 246 bottles): 88 Punkte
  • Old Pulteney 1977/1988 (63.4%, Scotch Malt Whisky Society, #52.1): 90 Punkte
  • Longmorn 17 yo 1974/1992 (58%, Cadenhead 150th Anniversary): 94 Punkte
  • Longmorn 46 yo 1964/2010 (51.3%, Gordon & MacPhail for Japan Import System, cask #1033, 1st fill sherry hogshead, 165 bottles): 92 Punkte
  • The Glover 4 yo Batch 5 (54.7%, OB, Chichibu & Ardnamurchan, 4 barrels, 2020): 86 Punkte
  • Ardnamurchan 4 yo 2015/2020 (62.8%, OB for virtual tasting, cask #426, 1st fill barrel, 165 miniatures): 88 Punkte

Und der letzten Brennerei ist auch unser Titelbild für heute gewidmet…

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X