Samstag, 23. Januar 2021, 22:12:54

Dallas Dhu vor Neueröffnung?

Dallas_Dhu_Distillery_-_geograph.org.uk_-_1275480 (2)Dass in Schottland Destillerien geschlossen werden (im Whiskygenießer-Jargon „Lost Distilleries“ genannt), war leider nicht so selten. Im Jahr 1983 wurde zum Beispiel die Speyside-Destillerie Dallas Dhu eingemottet (ein Schicksal, dass sie z.B. mit Caperdonich teilt – diese Destillerie wurde allerdings mittlerweile komplett abgerissen). Dallas Dhu scheiterte an schlechten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und an einer relativ unsicheren Wasserversorgung – die Whiskys, die dort produziert wurden, waren allerdings nicht übel.

Jetzt scheint es wieder Hoffnung für die Destillerie zu geben.“Historic Scotland“, eine Vereinigung, die Dallas Dhu seit längerem als Museum für die Öffentlichkeit geöffnet hat (das Gebäude ist architektonisch wirklich sehenswert!) hat eine Machbarkeitsstudie für die Wiedereröffnung von Dallas Dhu in Auftrag gegeben. Zusätzlich werden Experten die Destillerie besuchen und ihre Meinung in den Prozess einbringen.

Unserer Meinung nach wäre eine Wiedereröffnung eine begrüßenswerte Sache, zumal die alten Anlagen dort noch vorhanden sind und einen traditionellen Whisky wiederbeleben könnten. Einen ausführlicheren (englischsprachigen) Bericht zu dieser Entwicklung finden Sie auf Scotsman.com.

2 KOMMENTARE

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X