Teeling Compensation
 

Natürlich steht dahinter auch ein gerüttelt Maß an Marketing, aber die Kampagne, die der Blender Compass Box ins Leben gerufen hat, hat ihren Ursprung in einer recht realen Angelegenheit, die vor einigen Monaten durch die internationalen Whiskymedien ging und auch bei uns zum Beispiel hier beleuchtet wurde: Compass Box hat durch die genauen Angaben der enthaltenen Komponenten in zwei ihrer Blends (nämlich Herkunft, Menge und das jeweilige Alter) gegen das Recht verstoßen – also mit einer eigentlich wünschenswerten Transparenz.

Nun startet Compass Box eine Petition, mit deren Unterzeichnung man sich für mehr Transparenz in der Whiskyindustrie aussprechen kann. Auf der Website der Petition steht auch der genaue Inhalt der Petition, und man beschreibt die Gründe, warum man sich zu diesem Schritt entschlossen hat. Wer also diese Sache unterstützen will, kann es dort tun.