Donnerstag, 21. Januar 2021, 12:48:26

Ehemaliger Whyte and Mackay’s Master Distiller Richard Paterson mit dem OBE-Orden ausgezeichnet

Die britische Königin ehrte Paterson für seine Verdienste um den schottischen Whisky

Für seine Verdienste um den schottischen Whisky ist Whyte and Mackay’s ehemaliger Master Blender Richard Paterson (der nun als Master Blender der Wolfcraig Distillery agiert und sich ansonsten nur mehr der Arbeit bei Dalmore widmet) zum Officer (OBE) des The Most Excellent Order of the British Empire ernannt worden. Der 1917 von König Georg V. gegründete Orden ist in fünf Ränge gegliedert, als Officer gehört man dem vierten Rang an – die Zugehörigkeit zu den beiden ersten Rängen ist mit dem Ritterschlag verbunden.

Paterson kam am 14. September 1970 zu Whyte & Mackay, wurde bereits mit 26 Jahren Master Blender und hat mit seiner Arbeit als „The Nose“ den Rang einer Whiskyikone erlangt. In der Whiskyindustrie ist er bereits seit 1966 tätig, als er als Produktionsassistent bei A. Giles & Company Whisky Blenders & Brokers seine Karriere begann und dort auch das Blenden lernte.

Für 2021 hat er den Beginn einer sechsteiligen Abfüllungsserie bei Dalmore angekündigt:

“I am truly proud of what we have achieved together as Whyte & Mackay. For myself, I have the great honour to care for the truly extraordinary whisky we create at The Dalmore. I look forward to sharing some very special releases of The Dalmore in 2021.”

Richard Paterson

Die Kollektion „The Decades of the Dalmore“ wird aber auch nach 2021 fortgesetzt werden.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X