Sonntag, 17. Januar 2021, 02:07:48

Halewood Artisanal Spirits plant irische Whiskeydestillerie

Zusätzlich baut man auch eine Peaky Blinder Destillerie in Birmingham, die ab Ende 2020 sowohl Gin als auch Whisky produzieren soll

Das im Vereinigten Königreich basierte Unternehmen Halewood Artisanal Spirits plant, laut einem Bericht in The Spirits Business, in Irland eine eigene Whiskeybrennerei zu errichten. Wie der CEO der Gruppe, Stewart Hainsworth, dem Magazin sagte, wäre dies nur ein logischer Erweiterungsschritt, nachdem man in England (Bankhall in Blackpool), Wales (Aber Falls) und Schottland (Crabbie) bereits solche in Betrieb hätte.

In Irland war man bis vor einigen Jahren mehrheitlich an den West Cork Distillers beteiligt, habe diese Anteile aber dann wieder verkauft – mit großem Gewinn, wie man seitens Halewood versichert. Irischen Whiskey verkaufe man zwar nach wie vor, unter den Marken Peaky Blinder und The Pogues, allerdings habe man keine eigene Produktion dafür.

Auch in Birmingham baut man eine Destillerie, unter der Peaky Blinder-Marke, die Gin und Whisky produziert, am Gelände der Sadler Brauerei. Damit wolle man bereits mit Ende 2020 in Produktion gehen.

Allerdings hat man in diesem Jahr nicht nur Expansion im Sinn, sondern wird innerhalb der Gruppe durch die Pandemie auch eine Produktionsstätte schließen und muss einige weitere Einschnitte vornehmen, die allerdings im Artikel nicht weite spezifiziert sind…

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X