Donnerstag, 22. Oktober 2020, 09:25:53

Halewood Artisanal Spirits plant irische Whiskeydestillerie

Zusätzlich baut man auch eine Peaky Blinder Destillerie in Birmingham, die ab Ende 2020 sowohl Gin als auch Whisky produzieren soll

Das im Vereinigten Königreich basierte Unternehmen Halewood Artisanal Spirits plant, laut einem Bericht in The Spirits Business, in Irland eine eigene Whiskeybrennerei zu errichten. Wie der CEO der Gruppe, Stewart Hainsworth, dem Magazin sagte, wäre dies nur ein logischer Erweiterungsschritt, nachdem man in England (Bankhall in Blackpool), Wales (Aber Falls) und Schottland (Crabbie) bereits solche in Betrieb hätte.

In Irland war man bis vor einigen Jahren mehrheitlich an den West Cork Distillers beteiligt, habe diese Anteile aber dann wieder verkauft – mit großem Gewinn, wie man seitens Halewood versichert. Irischen Whiskey verkaufe man zwar nach wie vor, unter den Marken Peaky Blinder und The Pogues, allerdings habe man keine eigene Produktion dafür.

Auch in Birmingham baut man eine Destillerie, unter der Peaky Blinder-Marke, die Gin und Whisky produziert, am Gelände der Sadler Brauerei. Damit wolle man bereits mit Ende 2020 in Produktion gehen.

Allerdings hat man in diesem Jahr nicht nur Expansion im Sinn, sondern wird innerhalb der Gruppe durch die Pandemie auch eine Produktionsstätte schließen und muss einige weitere Einschnitte vornehmen, die allerdings im Artikel nicht weite spezifiziert sind…

Unsere Partner

Whiskybotschaft Button
GaG Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
JJCorryIW Button
Kaspar Button
Button Kirsch Whisky
Whiskyhaus Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Serge verkostet: Zwei Glenmorangie, möglicherweise

An der Seite des ‘A Tale of Cake’, ein nicht näher bezeichneter, geheimer Highland-Whisky

TTB-Neuheit: Bruichladdich Islay Barley 2012

Eine weitere Abfüllung der Barley Provenance Serie

Loch Ness Spirits setzt sich im Namensstreit gegen Duncan Taylor durch

Auch in zweiter Instanz ist der unabhängige Abfüller mit seinem Anspruch auf den Namen Loch Ness für Spirituosen gescheitert

PR: Munich Whisk(e)y Market 2020 abgesagt

Konsequenz aus coronabedingter Entwicklung: Heim+Handwerk und FOOD & LIFE 2020 finden nicht statt

PR: Neu – The 1993 Edition von Macallan

Die 57. Ausgabe der Fine & Rare Collection von Macallan ist soeben angekündigt worden - über 15.000 Euro kostet die Flasche

PR: SILD Matured At Sea – Limited Edition 2020 von Slyrs

Ein Single Malt Whisky, der auf dem Meer vor SYLT gelagert wurde

PR: Hot Toki – die japanische Alternative zu Punsch

Die Namensähnlichkeit zu einem Hot Toddy kommt nicht von ungefähr - das Rezept von Beam Suntory

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
LimitedWhisky
X