Samstag, 01. Oktober 2022, 10:34:09

Irish Distillers planen neue Whiskey-Brennerei in Midleton

Sie soll neben der Bestehenden errichtet werden und dafür sorgen, dass die Irish Distillers die wachsende Nachfrage bedienen können

In der letzten Woche präsentierten die Irish Distillers ihre Umsatzzahlen des vergangenen Geschäftsjahres: ein neuer Rekordumsatz bei Jameson, zweistelliges Wachstum im Prestige-Sortiments (Redbreast, Midleton Very Rare, Spot und Method and Madness). So ist es fast folgerichtig, dass sie in dieser Woche ihre Pläne für eine neue Brennerei in Midleton vorstellen. Es gilt, die wachsende Nachfrage bedienen zu können.

Auf einem 55 Hektar großen Gelände neben der bestehenden Midleton Distillery wird sie entstehen, und auch mit dem bestehenden Brennerei-Komplex verbunden sein. 250 Millionen Euro werden die Irish Distillers investieren. Getreideannahme, Maischen, Fermentation und Destillation werden im neuen Komplex stattfinden, die neue Brennerei wird Pot Still und Grain Whisky herstellen können. Die erhöhte Kapazität erhöht den Bedarf der Midleton Distillery an Gerste und gemälzter Gerste voraussichtlich um bis zu 50 % erhöhen, die Irish Distillers wollen diese von irischen Landwirten beziehen.

Ein Bauantrag wird voraussichtlich gegen des Jahres beim Cork County Council eingereicht, und nach einer Genehmigung wird der Bau dann 2023 beginnen. Das Projekt soll während der Bauphase, die voraussichtlich 2025 abgeschlossen sein wird, ca. 800 Arbeitsplätze schaffen. Die Entwurfszeichnung im Artikel auf Business Plus zeigt bereits, wie die neue Brennerei in etwa aussehen wird.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X