Dienstag, 29. November 2022, 05:19:39

Karuizawa – Datenblatt

[gmap id=“115″]

 

Daten zu Karuizawa:

Land Japan
Region Nagano
Typ Malt
Status seit 2001 stillgelegt
Eigentümer Mercian Co. Ltd.
Gegründet 1955
Gründer Daikoku-Budoshu
Washstill(s) 2
Spiritstill(s) 2
Produktionsvolumen 1.000.000 l
Website

Daikoku-Budoshu begann 1955 mit dem Bau der Karuizawa Brennerei. Der gleichnamige Ort liegt etwa 1.000 m über dem Meerespiegel, und ist ein beliebter Ferienort, sowohl im Sommer (der hier sehr schwül ist) als auch im Winter (der sehr kalt werden kann).

1962 ging die Destillerie Karuizawa durch die Übernahme durch Mercian Co. Ltd. in deren Besitz über. Ihr Kerngeschäft ist der Import und Handel von Wein und Spirituosen aus der ganzen Welt, unter anderem wurden die Sherrys von Gonzalez Byass importiert, so kamen bei Karuizawa hauptsächlich Ex-Sherry Casks wurden zum Einsatz.

Für die Maische wurde ausschließlich Gerste der Sorte „Golden Promise“ verwendet. Das Brennereigebäude, in dem sich vor der Gründung der Brennerei eine Winzerei befand, macht den Eindruck, als sei es zu klein. Alle Teile der Produktion fanden in einem einzigen Gebäude statt, die Hälse der vier kleinen Stills (die beiden Wash Stills fassen nur 4.000 Liter) schlängeln sich durch die hölzernen Dachsparren.

Die sinkende Nachfrage nach Whisky zwang Mercian Co. Ltd. 2001 zur Stilllegung der Karuizawa Brennerei, die bis heute andauert.

One Drinks Company kaufte im August 2011 die letzten paar hundert Fässer auf und begann mit der Abfüllung von Einzelfässern.

 

Quellen:
Peter Hofmann: Whisky – Die Enzyklopädie, AT Verlag
Walter Schobert. Das Whiskylexikon, Fischer Taschebuch Verlag
http://www.scoma.de/cms/whiskywissen/whisky-aus-japan.html
http://nonjatta.blogspot.de/2007/04/karuizawa.html

 

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -