St. Kilian Whisky
 

Seit dem Wochenende ist es soweit: Die Kingsbarns Distillery in den Lowlands hat ihren ersten Whisky veröffentlicht – allerdings nicht für die Öffentlichkeit. Der Kingsbarns Founders‘ Reserve 2018 geht nur an die Mitglieder des Founders Club. Er stammt aus  1st fill American Oak bourbon barrels und ist mit 62,1% vol. Alk. aus dem Fass in die Flasche gekommen. Laut Label wurden 3000 Flaschen davon abgefüllt. Man versucht, diese noch so zu versenden, dass sie vor Weihnachten an alle Mitglieder des Founders‘ Club geliefert werden können.

Die Tasting Notes laut Distillery Manager Peter Holyroyd lesen sich so:

Nose: Pineapple, banana foam sweets, warm custard and caramel, milk chocolate
Taste: Soft salted fudge to start, summer berries (sour cherries and redcurrants)
Finish: Ginger and lemon tea.

Auf der offiziellen Webseite der Destillerie finden sich auch ein paar Worte von Holyroyd über die Abfüllung:

“It gives me great pleasure to announce that we have reached a crucial milestone in our history and released the first Kingsbarns Distillery bottling, the Founders‘ Reserve exclusive to Founders‘ Club members. This bottle is, by its very nature, unique, and something the team and I have put an incredible amount of work into. Truly a proud achievement, and tremendously exciting for us all!… It’s not every day that you release the inaugural bottling of malt and I am delighted with the quality of this cask strength Fife Whisky. Slainte Mhath.”