Freitag, 24. Januar 2020, 01:27:48

Neu: Loch Lomond 50yo

Der bisher älteste Loch Lomond erscheint in einer Auflage von 60 Flaschen

Glenallachie for whic

Mit dem Loch Lomond 50yo stellt die Highland-Destillerie heute ihre bislang älteste und rarste Abfüllung vor. Gerade einmal 60 Decanter des 1967 destillierten Whiskys werden aufgelegt – und kommen in einer aufwendig gestalteten Box auf den Markt.

Die Einzelfassabfüllung kommt mit 46.2% in den Decanter. Der Whisky reifte zunächst in einem Hogshead aus amerikanischer Eiche, danach in europäischer Eiche (ebenfalls ein Hogshead).

Die Potstills mit dem geraden Hals wurden 1966 installiert, also ein Jahr, bevor der Spirit der jetzigen Abfüllung erzeugt wurde. Sie bringen einen ausgesprochen fruchtigen Charakter in den Whisky, etwas, das man auch am Loch Lomond 50yo bemerkt.

Der Loch Lomond 50yo kommt in einem handgefertigten Decanter, der in einer Box von Method Studios enthalten ist. Callum Robinson und Marisa Giannasi schufen die Box mit dem Titel „The Tempest Chest„, die die raue Gegend um Loch Lomond selbst darstellen soll.

Die Box ist aus Eiche gefertigt und mit Leder ausgeschlagen. Der Decanter ruht in ihr auf stilisierten Wellen aus eben diesem Holz.

Zusätzlich gibt es in der Box eine Bronzekartusche mit einem Sample des Whiskys, ebenfalls aufwendig gestaltet:

Hier noch ein genauerer Blick auf den Decanter, der den Loch Lomond 50yo enthält:

Der Loch Lomond 50yo wird ab Dezember zunächst in UK verkauft, zum Beispiel bei The Whisky Shop, The Whisky Exchange, Royal Mile Whiskies und Master of Malt. Danach kommt er weltweit zum Verkauf, hauptsächlich im asiatischen Raum und im Travel Retail. Kostenpunkt: 12.000 Britische Pfund, also ca. 13.600 Euro.

Wer das nötige Kleingeld besitzt und den Loch Lomond 50yo vorbestellen will, kann das unter fifty(at)lochlomondgroup.com tun.

Unsere Partner

Whiskybotschaft Button
Whiskyhaus Button
GaG Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton
JJCorryIW Button
St. Kilian Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Button Kirsch Whisky
Kaspar Button
Partnerbutton Frank Bauer

Werbung

- Advertisement -
WF RR 2020

Neueste Artikel

The Daily Beast: Amerikas erste Bourbon-Familie: Die Familie Beam

Mitglieder der Beam-Familie haben in Dutzenden verschiedener Brennereien gearbeitet und prägten den amerikanische Whiskey

Coolhunting: Die neuen The Royal Salute, vorgestellt in Indien

Inklusive eines Interviews mit Global Ambassador Malcolm Borwick und Whisky Consultant Barnabé Fillion

Falstaff: Whisky aus den Swiss Highlands

Ein kurzer Blick in die noch recht junge Szene der Schweizer Whisky-Brenner

Wemyss Malts präsentiert Black Gold – Bowmore 1989 Single Cask

Das Familien geführte Spirituosenunternehmen Wemyss Malts feiert seinen 15. Geburtstag und beginnt die Feierlichkeiten dieses Jubiläums mit einer ganz besonderen Bottling. Wemyss...

Serge verkostet: Weitere acht Abfüllungen aus Caol Ila

Wieder lauter Unabhängige, und wieder alle gut bis ausgezeichnet...

The Whisky Exchange realsiert in London seine dritte Filiale

Die Eröffnung der Zweigstelle in der Nähe des Borough Markets ist Ende des Monats

Namensstreit um "Loch Ness" als Handelsmarke geht in nächste Runde

Loch Ness Spirits starten Cowdfunding, um Prozesskosten der Berufung durch Duncan Taylor Whisky zu finanzieren - Duncan Taylor veröffentlicht Statement

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250
X