Mittwoch, 01. Dezember 2021, 05:10:45

PR: Hall of Angels‘ Share Whiskymesse in Villingen – Der Boom ist ungebrochen

2G-Regel machte die Messe möglich - die Veranstalter ziehen positive Bilanz

Ende Oktober fand die Hall of Angels‘ Share Whiskymesse in Villingen zum siebten Mal statt, und der Veranstalter, die Familien Lauinger vom Wein-Riegger (Riegger’s Selection), ziehen zufrieden Bilanz. Die Messe war gut besucht und fand in angenehmer Atmosphäre statt.

Hier die Presseaussendung zur Hall of Angels‘ Share Whiskymesse, mit einigen Fotos garniert, die man uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat:


Hall of Angels‘ Share Whiskymesse in Villingen – Der Boom ist ungebrochen

Am 30. Und 31. Oktober 2021 fand zum siebten Mal die Hall of Angels‘ Share Whiskymesse in Villingen statt.

Unter Berücksichtigung der 2G-Regel wurden die beiden Messetage erstmals in zwei Steps mit jeweils 600 Personen eingeteilt, was allgemein für sehr gut befunden wurde. Denn durch die Besucherbeschränkung war mehr Raum für den Einzelnen, mehr Platz, sich am Stand zu informieren und mit den Referenten und Ausstellern in Kontakt zu treten.

Bei einer Auswahl von über 1.000 Sorten Whisky aus aller Welt, bei Gin, Edeldestillaten und der extra für Rumliebhaber eingerichteten Rumlounge fühlten sich die Gäste wohl und an die Messen früherer Jahre erinnert. Der Außenbereich war mit einer Cigarren-Lounge, einem Kaffeemobil und Getränke- Ausschankwagen bestückt. Für mollige Wärme und Gemütlichkeit sorgte am Samstag eine Feuerstehle.

Viele Besucher kommen schon seit Jahren auf diese Whiskymesse, um die besondere Atmosphäre einzuatmen, sich den „Angels‘ Share“ um die Nase wehen zu lassen und das familiäre Ambiente zu genießen. Für schottisches Messefeeling sorgte erneut die Caverhill Guardians Pipes & Drums Band, die in und auch im Außenbereich der Neuen Tonhalle aufspielte.

An beiden Tagen fanden wie gewohnt Tastings statt, die durchwegs gut besucht waren. Die Teilnehmer wussten es zu schätzen, mit den Referenten der Brennereien zu fachsimpeln und sich tiefer mit dem Thema zu beschäftigen.

Wie beim Riegger’s Selection Independent-Bottler bereits ein Muss auf Whiskymessen, gab es auch auf der hauseigenen Messe dieses Jahr zwei Messewhiskys, die vor Ort abgefüllt wurden: ein Fass Ben Nevis Peatet mit 56,3 % vol und einen Miltonduff 2010 mit 51,8 % vol aus dem Madeira Blood Tub.

Wir, die Familien Lauinger vom Wein-Riegger (Riegger’s Selection), bedanken uns bei allen Whiskyfreunden, welche wieder den Weg zur Whiskymesse nach Villingen in den Schwarzwald gefunden haben.

Ein ganz dickes Lob geht außerdem an den Black Forest Whiskyclub „Friends of Riegger’s Selection“, der mit rund 70 Teilnehmern hinter den Ständen vertreten war. Denn ohne diesen wäre unsere Hall of Angels‘ Share nicht durchführbar.

Auch der Stadtverwaltung und dem Landratsamt sind wir sehr dankbar, dass sie sich für die Durchführung einer Messe in dieser Situation eingesetzt haben.

Fazit der Besucher: „Es war wieder eine mega Atmosphäre, man fühlte sich sicher und konnte uneingeschränkt dem Genuss frönen.“

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X