Seit zehn Jahren bereichert der Big Peat von Douglas Laing die Whiskyszene – und tut das mit sehr viel Erfolg. Das Familienunternehmen feiert jetzt das Jubiläum mit einer eigenen zehnjährigen Ausgabe des Big Peat, mit 46% Alk./Vol. abgefüllt und voller „rauchigem, rußigem und ledrigen Charme“, wie das Unternehmen in der Pressemitteilung meint. Zur Sonderausgabe gibt es auch ein sehr nett produziertes Booklet in einem Umschlag, der als Flaschenhänger ausgeführt ist, das die Geschichte des Big Peat erzählt.

Wir haben die Pressemitteilung nun auch in deutscher Sprache erhalten, und haben unsere Meldung demenstsprechend adaptiert. Hier der deutsche Pressetext samt Tasting Notes.


Big Peat feiert Geburtstag: Douglas Laing & Co. veröffentlicht  Big Peat 10 Y.O. Limited Edition

Bremen, 13.02.2019. Der unabhängige, schottische Abfüller Douglas Laing & Co feiert einen ganz besonderen Jahrestag. Der beliebte Islay-Fischer Big Peat wird 10 Jahre alt. Zu diesem Anlass veröffentlicht das schottische Familienunternehmen eine, auf 5100 Flaschen limitierte, 10-jährige Sonderedition des beliebten Islay Malts.

Inspiriert von einem alten Fotoalbum zeigt das Label eine Sammlung von Emblemen, Stempeln und handgezeichneten Illustrationen zu Ehren von Big Peat’s Heimat, Islay. Ein hochwertig gestaltetes Booklet, begleitet jede Flasche und erzählt die Legende von Big Peat und seinen Whisky-Abenteuern. Dieser Blend aus 10-jährigen Islay Single Malts wurde ganz in Douglas Laing Manier ungefärbt und nicht kältefiltriert abgefüllt. Mit seinen 46%  Volumen ist der 10 Jahre alte Whisky vollgepackt mit rußigem, rauchigem und ledrigen Charme.

Fred Laing, Chairman von Douglas Laing und bester Freund von Big Peat, sagte hierzu:

„2009 habe ich mir einen lebhaften Ileach-Fischer ausgedacht, der später Big Peat werden sollte. Eine Marke die ungeahnte Erfolge erzielte und welche nach und nach durch Scallywag, Timorous Beastie, Rock Oyster, The Epicurean und The Gauldrons ergänzt wurde, um schließlich zu dem zu werden was wir so bescheiden unsere „Remarkable Regional Malts“ nennen. Die ultimative Destillation der schottischen Malt Whisky Regionen. Ich freue mich, dass Big Peat weiter wächst und dass er eine so treue Fangemeinde auf der ganzen Welt entwickelt hat – diese besondere Abfüllung ist eine angemessene Hommage an ihn!“

Tastingnotes:

Nase: Torfrauch, feuchtes Laub zusammen mit einer pfeffrigen Wärme.

Gaumen: Geräucherte Gerste, Asche und kräftige maritime Noten die von einer ledrigen Süße umspielt werden.

Abgang: Lang mit feinem Speck, Tabak, gerösteten Marshmallows und verkohltem Holz.