Mittwoch, 01. Dezember 2021, 04:17:34

Roe & Co bringt dritten Fassstärke-Whiskey – Ein Grain mit Alligatorfass-Finish

Der 13 Jahre alte Grain ist auch online im Destillerieshop erhältlich - mit Link zum Produkt

Die Dubliner Destillerie Roe & Co (sie gehört zu Diageo) existiert noch nicht lange genug, um einen eigenen Whiskey anbieten zu können – die Zeit bis dahin verkürzt man aber mit Releases, die den Stil der Brennerei schon wiederspiegeln oder die Komponenten des zu erwartenden Whiskeys näher beleuchten sollen.

Die dritte Fassstärke-Ausgabe aus der Brennerei zählt zu der zweiten Kategorie und beschäftigt sich mit Grain Whiskey. Der 13 Jahre alte Grain wurde in Fässern gefinisht, die stark aus gekohlt wurden. So stark, dass die Fassdauben innen wie Krokodilshaut aussehen – daher auch der Name des Ausbrennungsgrades „alligator char“.

Geschmacklich bringt das „Charren“ in dieser Intensität intensive Vanillenoten, Toffee, Gewürznoten und Panna Cotta sowie „jamaikanisches Ingwerbrot“ am Gaumen und ein pfeffriges Finish.

Abgefüllt wird der neue Roe & Co Cask Strength 2021 mit 58,6% vol., der natürlichen kombinierten Fassstärke der ausgesuchten Fässer, es gibt ihn im Destillerieshop und online um 74 Euro pro Flasche.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X