Heute geht es einmal weg von Schottland bei Serge Valentin, und zwar ganz weit weg, denn es sind Verkostungen von japanischen Whiskys angesagt. Dabei konzentriert sich Serge auf zwei Marken, nämlich Akashi und Chichibu.

Die Akashis kommen aus dem Cognac- und dem Sherryfass und sind entweder alterslos oder gerade einmal 8 Jahre alt. Aber auch die beiden getorften Chichibus sind echte Jungspunde, gerade einmal vier oder fünf Jahre alt. Was sie übrigens nicht daran hindert, traumhafte Noten zu erhalten. Ein Fünfjähriger mit 93 Punkten ist schon mal eine gewaltige Ansage. Hier die Wertungen der Verkostung:

  • Akashi White Oak ‘Cognac Cask’ (62%, OB for Mitsukoshi Isetan, cask #1122, +/-2017): 83 Punkte
  • Akashi White Oak 8 yo (50%, OB, sherry butt, cask #5184, 900 bottles, +/-2016): 85 Punkte
  • Chichibu 2012/2017 (63.2%, OB for The Whisky Exchange, peated, cask #2088, 225 bottles): 91 Punkte
  • Chichibu 2012/2017 (62.5%, OB for La Maison du Whisky, second fill bourbon barrel, peated, cask #2087): 93 Punkte