Mittwoch, 29. Januar 2020, 00:02:43

Serge verkostet: Ein Deanston-Doppel

Trotz eines Wein-Finishes zwei gute Wertungen

Glenallachie for whic

Nicht mehr ganz so unbekannt wie bisher sei Deanston, merkt Serge zu Beginn seiner Verkostung an, und da hat er wohl nicht unrecht. Die südafrikanische Distell-Gruppe, zu der Deanston genauso wie Bunnahabhain und Tobermory gehört, hat sich um die Marke, die längere Zeit ein gewisses Schattendasein führte, bemüht und versucht, ihr mit neuen Abfüllungen und einer gewissen Experimentierfreudigkeit neues Leben einzuhauchen.

Zwei Deanston verkostet Serge heute, einen Unabhängigen und einen Offiziellen, der in einem Sauternes-Fass gefinisht wurde, was bei Serge ja immer auf eine gewisse Skepsis stößt. Aber dafür ist auch der zweite Deanston in der Verkostung recht gut benotet:

  • Deanston 10 yo 2008/2019 (56.6%, Cadenhead, Authentic Collection, bourbon hogshead, 276 bottles): 88 Punkte
  • Deanston 15 yo ‘Sauternes finish’ (57.3%, OB, 1194 bottles, 2018)

Die Destillerie Deanston. Bild © Jochen Wied, Joe’s Tastings

Unsere Partner

Button Kirsch Whisky
JJCorryIW Button
Kaspar Button
Bruichladdich 125×125
Whiskyhaus Button
Whiskybotschaft Button
Mackmyra Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

PR: Neu bei Kirsch Whisky – Eine Hommage an das Sea Shepherd Flaggschiff Steve Irwin

Bunnahabhain 2006/2019 in Kooperation mit Signatory Vintage

PR: 10 Jahre HANSE SPIRIT in Hamburg

Einladung zur 10. HANSE SPIRIT 2020 - Der Spirituosenmesse für Endverbraucher im Norden

PR: Fantastic Four – St. Kilian Distillers stellen ihren bislang rauchigsten Single Malt Whisky vor

Der vierte Whisky der Signature Edition ist so rauchig wie nie und reifte in andalusischen Sherryfässern

Serge verkostet: Weitere geheimnisvolle Singles und reine Gemischte

Erneut recht ansehnlichen Wertungen für die Unnennbaren

Video: Ralfy verkostet Ben Nevis 10yo (Review #810)

Der solide Standard erhält das Label 'Basic Malt'

PR: Big Peat beendet Vintage-Trilogie mit neuem Big Peat 27yo

Die letzte Ausgabe der Black Edition ist veröffentlicht - Tasting Notes in der Presseaussendung

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250
X