Donnerstag, 25. Februar 2021, 23:29:18

Serge verkostet: Neues aus Pulteney

Zwei hoch bewertete Single Malts aus Wick

Wick, im Nordosten Schottlands, war lange Zeit die Heimat der nördlichsten Festlanddestillerie, Pulteney (Old Pulteney ist der Markenname ihrer Whiskys). Aber auch ohne dieses Prädikat, das nun die Brennerei Wolfburn schmückt, sind die Whiskys von dort beachtenswert, ob sie nun aus der Destillerie selbst im Rahmen der Standardabfüllungen kommen oder von unabhängigen Abfüllern.

Für beides hat Serge Valentin heute ein Beispiel. Einen fassstarken Old Pulteney aus der neuen Connoisseurs Choice Serie, und einen ebenso unverdünnten aus der Brennerei, der für The Whisky Exchange abgefüllt wurde. Beide verdienen sich in der Verkostung hohe Wertungen:

  • Pulteney 19 yo 1998/2018 (46%, Gordon & MacPhail, Connoisseurs Choice, first fill bourbon barrel, 501 bottles): 88 Punkte
  • Old Pulteney 2004/2018 (62.1%, OB, for The Whisky Exchange, first fill sherry butt, cask #128, 612 bottles): 91 Punkte

Die Destillerie Pulteney. Bild: Gerhard Kreutz, Genuss am Gaumen.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X