Dienstag, 09. März 2021, 08:55:06

Serge verkostet: Zwei besondere Whiskys aus der Brennerei Tomintoul

Die letzte Samaroli-Abfüllung vs. den Five Decades

Tomintoul Five Decades ist ein Whisky, bei dem sich recht schön die Problematik von Altersangaben erklären lässt: Er feiert fünf Jahrzehnte Destillierkunst der Destillerie, und er tut dies mit Bestandteilen aus den Jahren 1965, 1975, 1985, 1995 und 2005. Technisch gesehen müsste er, wären nur Altersangaben auf der Flasche erlaubt, als zehnjähriger Tomintoul verkauft werden. Hier ist es tatsächlich besser, ihn als NAS (No Age Statement) abzufüllen.

Der Tomintoul Five Decades und der Tomintoul 50yo als Samaroli-Abfüllung (vom Silvano Samaroli begonnen, von seiner Witwe vollendet) sind heute die beiden Whiskys, die Serge Valentin – nach einem verkostungsfreien Montag – verkostet. Die Wertungen sind etwas gemischt, vor allem der Five Decades liegt unter dem, was man sich eigentlich für den Preis hätte erwarten können. Aber wie immer: Man muss nicht in allen Belangen Serges Meinung teilen – oder auf englisch: your mileage may vary.

Hier die beiden Abfüllungen der Verkostung:

  • Tomintoul ‘Five Decades’ (50%, OB, 5230 bottles, 2015): 85 Punkte
  • Tomintoul 50 yo 1967/2018 (45.2%, Masam from Private Stock of Silvano, 50th Anniversary, casks #4688 and 5425, approx 180 bottles): 91 Punkte

Tomintoul, August 2017. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X