Samstag, 28. November 2020, 23:26:31

Schottland: Mindestpreis für Alkohol kommt ab 1. Mai (mit Video)

Die Regelung ist nun beschlossen - was bedeutet sie für Whiskyfreunde?

Beam 2020 Bowmore

Der Einführung eines Mindestpreises für Alkohol in Schottland sind jahrelange Konsultationen und argumentative Kämpfe mit Interessensvertretungen (darunter auch die Scotch Whisky Association) vorhergegangen – nun aber ist es soweit: Schottland wird ab 1. Mai einen Mindestpreis für Alkohol einführen.

Das Ganze sieht dann folgendermaßen aus: Für eine Einheit Alkohol, das sind 10ml reiner Alkohol, muss in Schottland mindestens 50p verlangt werden. Manche alkoholischen Getränke waren bislang um 16p/unit zu bekommen, also weniger als die Hälfte. Damit will man dem exzessiven Trinken etwas einen Riegel vorschieben – eine in Schottland leider nicht unübliche Gepflogenheit, die für die Gesundheit der Einwohner ein Problem darstellt.

Was bedeutet das für Whisky? Nun, rechnen wir es an drei Beispielen durch:

  • Der billigste Blend (40%) kostet pro Flasche ab 1. Mai 2018 mindestens 14 Pfund
  • Der theoretisch billigste Malt mit 46% kostet dann 16.1 Pfund
  • Ein fassstarker Whisky mit 55% Alkohol müsste theoretisch mindestens 19.25 Pfund kosten

Wie man unschwer erkennen kann, ist das Gesetz vor allem gegen billigen Alkohol gerichtet, also Supermarkt-Blends, die man wahrscheinlich ohnehin selten des Genusses wegen kauft. „Normalen“ Whisky trifft es nicht. Entwarnung also für Freunde der gehobenen Whiskykultur.

Untenstehend finden Sie ein kurzes Video, das die „Einheit Alkohol“ sehr anschaulich anhand einiger Beispiele erklärt. Es stammt von Drinkaware.co.uk.

 

Whiskyexperts-Whiskyfreunde

Unsere Partner

JJCorryIW Button
GaG Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Mackmyra Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Kaspar Button
Button Kirsch Whisky
Whiskyhaus Button
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Cocktail: Jura „Craighouse Rock“

Das zweite von vier winterlichen Cocktail-Rezepten mit Whisky - kuratiert von Mario Kappes, Global Advocacy & Education Manager bei BORCO

PR: Letzte 3 Flaschen der Charity Abfüllung für Strahlemaennchen e.V. um 21 Uhr auf Youtube zu ersteigern

Die letzte Möglichkeit, an einen Blend aus 17 deutschen Brennereien zu bekommen - und dabei Gutes zu unterstützen

Fremde Federn (125): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

Whiskyfun: Angus verkostet drei Talisker

10, 18 und 15 Jahre alt sind die drei Abfüllungen aus der Verkostung von heute

PR: Single Cask Collection – ein neuer unabhängiger Abfüller für Whiskymax Import

Der unabhängige Abfüller aus Österreich wurde im Jahr 2007 gegründet

PR: Holyrood Distillery brennt speziellen Whisky nach 100 Jahre altem Rezept

Die Brennerei wird alte Gerstensorten und alte Hefe verwenden und die Fässer dann auf whiskyhammer.com versteigern

TTB-Neuheiten: Octomore 12.1, Octomore 12.2

Die beiden kommenden Octomore sind sehr ähnlich beschrieben, was Gerste, Fassauswahl und ppm- sowie Alkoholwerte betrifft

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Weinkolleg
X