St. Kilian Whisky
 

Vor ein paar Tagen konnten wir darüber berichten, dass die Vault Storage Limited die Baugenehmigung für zwölf Lagerhäuser in Moyvore in Co Westmeath erhalten hat. Heute erreicht uns nun die Meldung, dass auch Teeling die dringend benötigte Kapazitätserweeiterung der Lagermöglichkeiten genehmigt bekommen hat – und zwar mit Lagererhäusern für 24.000 Fässern, in Bailieborough.

Drei Millionen will das Unternehmenh in den Bau der Hallen investieren, die – sehr praktisch – gleich neben der Terra Company dort entstehen, die den Whiskey von Teeling abfüllt.

In insgesamt drei Hallen wird man je 8000 Fässer mit 200l Kapazität unterbringen, um den Spirit die minimal benötigten drei Jahre oder länger reifen zu lassen. Die Kapazität beträgt daher nur ein Achtel jener der Anlage in Moyvore, aber diese ist ja nicht für eine einzelne Destillerie, sondern für die Whiskeyindustrie insgesamt gedacht.

Die Teeling-Distillery in Dublin (auf unserem Titelbild zu sehen) hat erst im Herbst dieses Jahres ihren ersten eigenen, dreijährigen Whiskey veröffentlicht. Alle vorigen Abfüllungen stammten aus den Fässern, die die Teeling-Familie aus ihrer Beteiligung an der Cooley-Brennerei mitgenommen hat.

Die Teeling-Distillery in Dublin. Bild © Whiskyexperts