Samstag, 19. September 2020, 04:49:05

The Lakes Distillery will globale Luxusmarke werden, baut Produktion aus

Mit zusätzlichen acht Washbacks will man ein Nadelöhr der Produktion beseitigen

Wee Beastie AUT

Die englische Lakes Distillery produziert zur Zeit ca. 230.000 Liter pro Jahr. Laut den Angaben von Chief Whisky Maker Dhavali Ghandi könnte sie wesentlich mehr verkaufen als sie produzieren kann. Daher hat man beschlossen, Pläne für die Erweiterung der seit dem Jahr 2014 in Produktion befindlichen Brennerei in die Tat umzusetzen.

Geplant ist eine Produktionserweiterung auf bis zu 450.000 Liter – die man durch die Installation von acht zusätzlichen Washbacks erreichen will. Dort lag (durch die lange Fermentationszeit von 96 Stunden) bislang das Nadelöhr in der Produktionskette.

Die Lakes Distillery

Im Artikel bei The Spirits Business erklärt Ghandi auch, wie sich die Brennerei als Marke neu ausrichten will. Man habe lange überlegt, ob man eine kleine Brennerei oder ein global denkender Hersteller sein wolle. Man sei zum Schluss gekommen, dass man nicht als Craft Distillery agieren wolle, sondern als globale Luxusmarke.

In diesem Sinne, dass man nicht in kleinen Batches von diesem und jenem arbeiten wolle, sei auch die geplante Erweiterung zu sehen. Man wolle auch weiterhin in die Marke investieren und könne dies mittels Investoren und Krediten tun, wie man es schon bislang gemacht habe – oder durch einen Börsengang, der, so der Chief Whisky Maker, durchaus eine Variante unter mehreren angedacht sei.

v.l.n.r.: Nigel Mills CBE, Chief Executive Officer der The Lakes Distillery, Paul Currie, Gründer und Chief Operating Officer der The Lakes Distillery, sowie Whiskymaker Dhavall Gandhi

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

Bruichladdich 125×125
St. Kilian Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
JJCorryIW Button
GaG Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Paul John Mithuna – einer der drei besten Whiskys der Welt in der Whisky Bible 2021 von Jim Murray

Der Nachfolger des Paul John Kanya kommt im November in den Handel

PR: Lagavulin Jazz 2020 – ab 3. Oktober bei Lagavulin erhältlich

Der neue Lagavulin Jazz ist 22 Jahre alt und wird exklusiv bei der Destillerie verkauft

Ab 1. Oktober: das neue Malt Whisky Yearbook 2021

665 Destillerien werden in diesem Jahr ausführlich und auf aktuellem Stand beschrieben - und das ist nur ein Teil des Jahrbuchs

Neu: Die Warehouse Collection von A.D. Rattray – nur online erhältlich

Momentan gibt es sieben Abfüllungen, die nur über den eigenen Onlineshop erhältlich sind

TTB-Neuheit: Kilkerran 16yo aus der Destillerie Glengyle

Der bislang älteste Kilkerran kündigt sich durch einen Eintrag im Register des Alcohol And Tobacco Tax and Trade Bureaus an

PR: SLYRS lässt das Oktoberfest hochleben

Der 5 Jahre gereifte Whisky wurde für weitere 9 Monate in ausgewählten IPA-Bierfässern der Brauerei Gebrüder Maisel KG veredelt

Halewood Artisanal Spirits plant irische Whiskeydestillerie

Zusätzlich baut man auch eine Peaky Blinder Destillerie in Birmingham, die ab Ende 2020 sowohl Gin als auch Whisky produzieren soll

PR: Zwei neue Black Corbie Abfüllungen der Rolf Kaspar GmbH jetzt im Handel

Die beiden Einzelfass-Abfüllungen von der Insel Islay kommen in Fassstärke

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Mareike
X