St. Kilian Whisky
 

Heute ist zwar der erste April, aber diese neuen Einträge in der us-amerikanischen TTB-Datenbank sollten eigentlich keine Aprilscherze sein, da sie bereits vor dem Wochenende in die Datenbank aufgenommen wurden.

Unser erster Fund ist der zweite Kilchoman Comraich, ein Whisky, der exklusiv für Bars geschaffen wurde, die in einem lockeren Verbund als Kilchoman-Bars zusammengeschlossen sind. War die erste Ausgabe ein Mix aus Oloroso Sherry Butts und Bourbon Barrels, die 2007 gefüllt wurden, so ist Batch #2 aus drei Bourbon Casks aus dem Jahr 2011. Abgefüllt wird er mit 55.3% vol.Man wird ihn wohl nur in Bars sehen und nicht im Handel. Hier die Etiketten:Während unser Lapgoaigbeg ein Aprilscherz war, dürfte der Ardbeg Supernova 2019 keiner sein, denn der Eintrag stammt vom 29.3. dieses Jahres, also vom letzten Freitag. Hier wird eine neue Supernova-Abfüüllung mit 53.8% vol. Angekündigt, es wird sich wohl um ein Committee Release handeln, also nur für Committee-Mitglieder zugänglich und nicht im Handel. Mehr Infos auf den Etiketten:

Neuheut Nummer 3 ist ein Glenmorangie 1991, Mitglied der Bond House No.1-Familie. Der Malt wurde mit 43% vol. abgefüllt, von ihm sollte es 7551 Flaschen geben. Auch hier haben wir wieder die Etiketten für Sie:

Wie üblich der Hinweis zu den TTB-Einträgen: Dass ein Label in der TTB-Datenbank eingetragen wurde, bedeutet nicht automatisch, dass die Abfüllung dann auch erscheinen wird. Es ist allerdings ein sehr starker Hinweis darauf.