Mittwoch, 28. Juli 2021, 16:44:22

Whiskyfun: Angus verkostet Ardmore

Ein Quartett aus den Highlands - torfig, wie es bei Ardmore üblich ist...

Als getorfter Highlander hat sich Ardmore in den letzten Jahren mit verschiedenen Abfüllungen immer wieder einen Namen gemacht, und so ist es kein Wunder, dass bei der Samstagsverkostung von Angus MacRaild auf Whiskyfund die vier probierten Ardmore durchwegs gute bis ausgezeichnete Bewertungen erhalten.

Die Nase vorne haben zwei Abfüllungen von Gordon & MacPhail – wie Sie der Tabelle mit den Benotungen der Verkostung entnehmen können:

Ardmore 9 yo (59.5%, A D Rattray ‚Warehouse Collection‘, bourbon)84
Ardmore 14 yo 2006/2020 (58.9%, The Whisky Cellar, cask #801024, hogshead, 276 bottles)81
Ardmore 1998/2018 (43%, Gordon & MacPhail ‚Distillery labels‘)87
Ardmore 24 yo 1996/2021 (52%, Gordon & MacPhail ‚Spiritual home exclusive 6th edition‘, cask #3515, refill sherry hogshead, 219 bottles) 91

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X