Donnerstag, 20. Februar 2020, 12:32:58

WoW: Scotch Whisky Transparency Campaign – was seither geschah

Der Stand der Dinge und ein Interview mit John Glaser

Amrut Top of Site

Im April startete John Glaser von Compass Box eine Kampagne, die helfen sollte, die Regeln für schottischen Whisky so zu ändern, dass Hersteller 100% transparent mit ihren Angaben zum Whisky sein dürfen – nachdem er von der SWA für seine Label für Flaming Heart und This is not a luxury whisky abgemahnt wurde. Zur Zeit ist es nämlich nicht erlaubt, am Etikett die einzelnen Bestandteile eines Blends oder eines Single Malts fassgenau aufzulisten. Man darf nur das Alter des jüngsten Whiskys angeben – oder gar keines.

compasstransp

Nach anfänglichen Solidaritätsbekundungen und dem aktiven Eintreten für diese Änderungen von einigen Playern am Markt (Bruichladdich zum Beispiel) ist es wieder ruhig um die Initiative geworden, zumindest, was die öffentliche Wahrnehmung betrifft. Grund dafür ist wohl auch, dass sich die ganz Großen im Business, wie zum Beispiel Diageo und Pernod Ricard, in dieser Angelegenheit (noch) nicht deklariert haben.

Im Hintergrund aber arbeitet Glaser natürlich nach wie vor an der Kampagne, und Words of Whisky hat ihn in einem Interview dazu befragt. Laut dem Interview arbeitet man mit der SWA zusammen und hofft, dass es noch dieses Jahr eine Lösung des Problems geben wird.

Alle Fragen und Antworten sowie eine Zusammenfassung der Vorgeschichte auf Words of Whisky.

John Glase, Compass Box
John Glaser, Compass Box

Unsere Partner

JJCorryIW Button
Kaspar Button
Button Kirsch Whisky
Mackmyra Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Whiskyhaus Button
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskybotschaft Button
St. Kilian Partnerbutton
GaG Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Ardbeg Blaaack – für ultimative Fans

20 Jahre Ardbeg Committee und eine neue Committee-Abfüllung

PR: Vive la France! – Bellevoye Whisky gibt es jetzt auch in Deutschland

Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft distribuiert ab sofort vier französische Triple Malts

Das neue Scotch Bonnet-Fass soll Angel Share deutlich reduzieren

Die schottische Firma präsentiert die Ergebnisse eines 42-monatigen Vergleichstest

Serge verkostet: Balblair im Time Warp

Zwei Abfüllungen aus unterschiedlichen Jahrzehnten

Ardbeg stellt morgen Committee-Release von Ardbeg Blaaack vor

Im englischsprachigen Raum tauchen die ersten Infos auf - die offizielle Ankündigung für Deutschland folgt morgen.

Whisky Auctioneer bricht mehrere Weltrekorde mit Verkauf des ersten Teils der Gooding-Sammlung

Unter den versteigerten Whiskys auch ein Macallan, der über 1 Million Dollar erzielte

Neu: Midleton Very Rare Silent Distillery Collection Chapter One für € 38.500,-

Diese Abfüllung ist die erste aus sechs geplanten - und wahrscheinlich die jüngste von ihnen!

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250
X