Wie uns Adelphi in einer englischsprachigen Pressemitteilung wissen ließ, ist der Ardnamurchan Spirit 2016 AD schon zum Verkaufsstart eine gesuchte Rarität: Die Händlerbestellungen, die die Destillerie erhalten hat, sind das Dreifache von dem, was produziert wurde.

Ganze 2500 Flaschen des einjährigen Spirits (peated und ungetorft), der zunächst in 29 Octave Casks (ex-Oloroso und  Pedro Ximenez) lagerte und dann  die letzten drei Monate in ex-Pedro Ximenez Sherry Butts reifte, gibt es zum Verkaufsstart (einige davon natürlich auch in Deutschland). Sie sind mit 53% abgefüllt und kosten in England 47.50 Pfund. Alleine am doch relativ kleinen Markt Dänemark, so der Importeur dort, hätte man 800 Flaschen verkaufen können.

Einige Whiskyfreunde konnten den Ardnamurchan Spirit 2016 AD übrigens bereits auf der Aquavitae in Mülheim verkosten – bei der Masterclass mit Alex Bruce.

6j5x9451-two-bottlesglass-cut-out

Hier noch ein Blick auf die Destillerie Ardnamurchan, sowie ein Blick aus dem Stillhaus hinaus:

ardnamurchan ardnamurchanstillhouse